Jamaikanisches Peatnut-Chicken mit Kaboom an Bohnenreis

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chicken etwas
Hähnchenkeule 4 Stück
Möhren 2 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 1 Stück
Sojasoße 1 Schuss
Kaboom-Jerk-Sauce 1 Schuss
Bamboo-Garden 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Currypulver 1 Prise
Paprikapulver 1 Prise
Erdnussbutter 0,5 Dose
Reis etwas
Kidney-Bohnen Konserve 200 ml
Kokosmilch 200 ml
Zwiebel 1 klein
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Thymian 0,25 TL
Öl 1 EL
Reis 2 Tasse
Chilischote 1 Stück

Zubereitung

1.Für den Reis die Flüssigkeit der Bohnen aus der Dose in einen Messbecher gießen. Kokosmilch und genügend Wasser zufügen, so dass es für 4 Tassen (ca. 150 ml pro Tasse) ausreichend ist. Die Flüssigkeit in einen Topf geben und zusammen mit den Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Öl zum Kochen bringen.

2.Reis zufügen und für 1 Minute kochen lassen, dann die Temperatur reduzieren, so dass es nur noch leise köchelt. Chilischote im Ganzen oben auflegen, den Topf verschließen und solange weiterkochen lassen, bis der Reis fertig ist. Die Chilischote vor dem Servieren entfernen.

3.Die Hähnchenkeulen mit Sojasoße, Zwiebeln, Knoblauch, Möhre und Gewürzen marinieren. Dann scharf anbraten, mit Wasser ablöschen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Erdnussbutter hinzugeben und noch einmal abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Jamaikanisches Peatnut-Chicken mit Kaboom an Bohnenreis“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Jamaikanisches Peatnut-Chicken mit Kaboom an Bohnenreis“