Zanderfilet köstlich anbraten - Tip

Zanderfilet köstlich anbraten

Zanderfilet braten

Zanderfilet braten

0
31249
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Zanderfilet ist eine echte Delikatesse. Hier erfahren Sie, wie Sie den Fisch richtig braten und welche Tipps und Kniffe ihn besonders knusprig machen.
Hautseite zuerst anbraten
Wie beim Braten von fast allen Fisch- und Fleischsorten gilt auch beim Zander: die Pfanne gut erhitzen und etwa Öl hinzugeben. Hat die Pfanne die gewünschte Temperatur angenommen, geben Sie das Zanderfilet hinein – am besten zuerst mit der Hautseite, da sich der Fisch ansonsten zusammenzieht. Alternativ können Sie die Haut auch abziehen und den Fisch dann nach Belieben anbraten. Lassen Sie das Zanderfilet einige Minuten in der Pfanne, bis es goldbraun und knusprig ist. Bewegen Sie die Pfanne zwischendurch immer wieder etwas hin und her, damit der Zander gleichmäßig anbrät und nicht ansetzt.
Die Fleischseite nur kurz braten
Wenn das Zanderfilet auf der Hautseite bereits die gewünschte Konsistenz erreicht hat, sollte es noch einige Minuten auf der Fleischseite gebraten werden. Hierzu wenden Sie den Fisch vorsichtig mit einem Pfannenwender und geben je nach Bedarf noch etwas Öl oder Butter in die Pfanne. Auch Knoblauch, Thymian oder etwas Zitronensaft können nun je nach Geschmack noch hinzugegeben werden. Braten Sie das Filet anschließend noch zwei bis drei Minuten, bis es auf beiden Seiten die gewünschte Farbe und Konsistenz erreicht hat. Der Zander ist nun fertig und kann beispielsweise mit Blattspinat oder Feldsalat serviert werden.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Zanderfilet köstlich anbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche