Wie Sie ein Thunfischsteak braten - Tip

Wie Sie ein Thunfischsteak braten

Thunfischsteak braten

Thunfischsteak braten

2
59021
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Sie haben Lust auf ein saftiges Thunfischsteak, aber das Ergebnis ist oft trocken, faserig und grau? Hier erfahren Sie, wie Sie Thunfischsteaks richtig braten und diese kulinarische Spezialität selbst perfekt zubereiten.
Die richtige Vorbereitung ist wichtig
Für ein optimal gebratenes Thunfischsteak müssen einige Dinge beachtet werden: Holen Sie gefrorene Thunfischsteaks früh genug aus dem Eisfach und lassen Sie diese ganz auftauen. Da Thunfischsteaks recht schnell gar sind, können sie in der Pfanne nicht mehr gut nachgewürzt werden. Marinieren Sie das Thunfischsteak deshalb, bevor Sie es braten. Für eine einfache Marinade nehmen Sie Olivenöl, etwas frisch gemahlenen Pfeffer und einen Spritzer Zitronensaft. Je nach Geschmack können Sie sich natürlich auch für süße japanische oder herzhaft mediterrane Marinaden entscheiden. Die Thunfischsteaks sollten mindestens 15 Minuten in der Marinade liegen. Optimal sind mehrere Stunden oder eine ganze Nacht.
Der perfekte Geschmack lässt nicht lange auf sich warten
Nach dem Marinieren können Sie die Thunfischsteaks auch noch in einer Panade aus Käse, Pfeffer oder Chiliflocken wenden. Zum Braten eignet sich Sonnenblumen- oder Rapsöl. Lassen Sie die Pfanne sehr heiß werden und braten Sie die Thunfischsteaks von beiden Seiten scharf an. Haben Sie eine eher neutrale Marinade verwendet, können Sie jetzt Rosmarin- oder Thymianzweige und Knoblauch direkt in der Pfanne mitbraten. Der häufigste Fehler ist, die Thunfischsteaks durchzubraten – das zerstört das Aroma und der Fisch wird faserig. Wenn Sie die Thunfischsteaks etwa sechs Minuten lang braten, bleibt der Kern glasig. So ist der Thunfisch perfekt gar und Sie können ihn servieren.
KOMMENTARE
Benutzerbild von lara_cayenne
   lara_cayenne
Also, ich bin mir sehr sicher, daß die TF-Steaks auf dem Foto oben nicht länger als 30 Sekunden auf jeder Seite angebraten wurden. Wenn doch ein Rumpsteak nach 3 Minuten auf je einer Seite und einer kurzen Rast-Zeit innen medium ist, dann ist das zarte Fleisch des Thuna längst durchgebraten... Sorry, aber das kann nicht seit. (Oder geht es um den ganzen Fisch ;) )
   Urdi
Das Rezept ist klar erklärt und ich möchte es gerne ausprobieren. Mir ist aber nicht ganz verständlich: wenn Sie den Fisch 6 min. braten usw..... Also d.h. Jede Seite 3 min? Und wie dick sollten die Scheiben für diese Bratzeit sein? Wie oben schon erwähnt, ich möchte ausprobieren. Vielen Dank für eine Antwort, Urdi

Um den Tipp "Wie Sie ein Thunfischsteak braten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche