Radieschengrün sinnvoll verwenden - Tip

Radieschengrün sinnvoll verwenden

es wird nix weg geworfen

es wird nix weg geworfen

2
2846
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
Sauberes und gewaschenes Radieschengrün lässt sich hervorragend mit frischen Spinat kombinieren.
Das Grün mit einer Zwiebel in etwas Fett andünsten, dann pürieren und danach den frischen Spinat zugeben und wie gewohnt weiter verfahren.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für den super Tipp. Auch für den Satz: "es wird nix weggeworfen". Es ist echt schade solch leckerers Grün wegzuwerfen. Das gilt auch für Kohlrabigrün oder das Grün von jungen Möhren. Das alles ist vielfältig verwendbar (Salate, Pesto usw). LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
... und wenn Du uns jetzt auch noch verrätst, wie die Radischenblätter sich geschmacklich auswirken, werde ich mir die Zubereitung doch mal vornehmen. LG Geli
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Liebe Geli, eigentlich fallen die Radieschenblätter nicht sehr auf. Der Spinat wird nur etwas würziger. ;-)))))

Um den Tipp "Radieschengrün sinnvoll verwenden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche