Garnelen zubereiten und genießen - Tip

Garnelen zubereiten und genießen

Garnelen zubereiten

Garnelen zubereiten

0
6613
4
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Garnelen schmecken lecker, sind dazu sehr gesund und stecken voller wichtiger Eiweiße. Die Garnelen zuzubereiten ist kein Problem. Sie können die leckeren Meeresfrüchte kochen, braten oder auch grillen. Vorher müssen Sie sie nur putzen. Hier erfahren Sie, auf welche Arten Sie Garnelen zubereiten können.
Putzen, Schälen, Garen
Sie können sich im Supermarkt zwischen frischen und gefrorenen Garnelen entscheiden. Ob sie wirklich frisch sind, erkennen Sie daran, dass das Fleisch weiß und fest ist und sie keine Flüssigkeit verlieren. Zu Hause müssen Sie die Garnelen zunächst putzen. Als erstes entfernen Sie den Darm. Dazu schneiden Sie die Garnelen vom Rücken her mit einem scharfen Messer ein. Entfernen Sie dann den sichtbaren dunklen Faden. Der Darm ist nicht gesundheitsschädlich, aber die meisten Menschen essen ihn lieber nicht mit. Danach schälen Sie die Garnelen. Dazu brechen Sie die Beine und den Kopf ab, dann entfernen Sie vom Bauch ausgehend die Haut – vom Kopf Richtung Schwanzende.
Kochen, Grillen oder Braten?
Die geputzten Garnelen können Sie nun entweder in kochendem Wasser in wenigen Minuten gar kochen oder Sie braten sie in der Pfanne in heißem Öl. Vorher können Sie sie noch marinieren. Eine frische Marinade für die Garnelen können Sie zum Beispiel aus einem guten Olivenöl, Knoblauch, Chili und kleingehacktem Ingwer zubereiten. Das geht genauso, wenn Sie die Garnelen grillen wollen. Besonders appetitlich sehen sie aus, wenn Sie sie auf Schaschlikspieße aufreihen. So können Sie die Garnelen auch leichter wenden, damit sie von beiden Seiten kross werden. Beim Grillen bietet es sich auch besonders an, die Garnelen mit der Haut zu garen und sie erst danach zu schälen.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Garnelen zubereiten und genießen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.