Tomaten-Nudelsalat mit flambierten Szechuanpfeffer-Hühnerbrustfilet

1 Std 30 Min schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrüstchen 2 Stk.
Tomaten 4 gr.
Gemüsezwiebel 1 gr.
Knoblauchzehen 2 mt.
Landana Schnittkäse 200 g
gekochte Nudeln 200 g
Ahornsirup 1 cl
Salbeiblätter 12 Stk.
Szechuanpfefferkörner 20 Stk.
Petersilie 1 Bund
Linsen 1 Büchse
Zitronensaft 1 Schuss
Dijonsenf 2 TL
Teriyakisoße 2 CL
Eigelb 1
Salz für die Mayonnaise 1 Msp.
Balsamicoessig 1 Schuss
Wisky zum Flambieren 1 Schuss
Speiseöl 4 CL
Salz / Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Als erstes werden die Szechuanpfefferkörner in einem Tiegel, welcher mit einer halben Knoblauchzehe ausgerieben und mit einigen Tropfen zugesetzten Öl versehen geröstet. Nach ca. 2 Minuten werden die Pfefferkörner mit einem Schuss Whisky übergossen und flambiert.

2.Das Ganze wird dann vom Feuer genommen und nach kurzer Abkühlung mit dem Ahornsierup, der Teriyakisoße, einem TL Senf, einer zerrieben Knoblauchzehe vermischt. Nun werden die Hühnerbrüstchen mit der Marinade bestrichen, unter und drüber mit Salbeiblätter belegt und in Alufolie gewickelt für eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

3.In der Zwischenzeit werden die Tomaten Blanchiert gehäutet und in mundgerechte Stücke geschnitten. Ebeso werden der Schnittkäse in Stifte geschnitten und die Hälfte der Gemüsezwiebel in dünne Scheiben geschnitten, welche nochmals geviertelt werden, um die so entstandenen Streifen roh dem Salat zuzufügen. Die andere halbe Gemüsezwiebel wird fein gewürfelt um später leicht mit den Hühnerbrüstchen gedünstet zu werden.

4.Nun werden die marinierten Hühnerbrüstchen in Öl rundum angebraten, bis sie gleichmäßig gut Farbe genommen haben und im Innern eine durchgehende weiße Färbung aufzeigen. Kurz vor Garende werden die gewürfelten Zwiebeln zugegeben und leicht glasig mit angedünstet.

5.Anschließend das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, alles zusammen in einer Schüssel mit der selbst gemachten Mayonnaise aus Ei, Salz, Zitrone und Öl vermischen und durchziehen lassen. Das Aroma des Salates entfaltet sich am besten bei Zimmertemperatur!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Nudelsalat mit flambierten Szechuanpfeffer-Hühnerbrustfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Nudelsalat mit flambierten Szechuanpfeffer-Hühnerbrustfilet“