Ribeye vom Wagyu-Kobe-Rind an Anchovisoße, grünen Bohnen und Kartoffelgratin

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Ribeye vom Kobe-Rind 1 kg
Pflanzenöl 40 ml
Butter 50 gr.
Knoblauchzehe 1
Thymianzweig 1
Rosmarinzweig 1
Fleur de Sel etwas
geschälte, grüne Bohnenkerne 100 gr.
Basilikum 1 Bund
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 120 ml
Sardellenfilets 2
geschroteter, roter Pfeffer 1 TL
Kartoffeln 1 kg
Crème double 500 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
grüne Bohnen 500 gr.
Butter 50 ml
Aceto Balsamico etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
17,3 g

Zubereitung

1.Das Fleisch mit Fleur de Sel salzen und auf beiden Seiten in Pflanzenöl anbraten. Butter, abgezogene und grob gehackte Knoblauchzehe, Thymianzweig und Rosmarin hinzufügen und regelmäßig begießen. Nach dem Anbraten auf ein Gitter legen, mit Alufolie bedecken und an einem warmen Ort ruhen lassen.

2.Für die Soße die Bohnenkerne mit einer Prise Salz in einem Mörser pürieren. Olivenöl, Basilikumblätter und geschälte, klein gehackte Knoblauchzehe zufügen und alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Zum Schluss den roten Pfeffer und die fein gewürfelten Sardellenfilets unterheben. Die Soße sollte schön fließend sein. Für das Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen, in kleine Scheiben schneiden und mit Crème double ca. 15 bis 20 Minuten kochen, vorher mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einer Schale dann ca. 20 Minuten bei 160 °C in den Backofen schieben. Anschließend kalt werden lassen und ausstechen. Vor dem Servieren noch mal kurz erwärmen.

3.Die grünen Bohnen putzen, kochen und danach in einer Pfanne in Butter schwenken. Mit Salz, Pfeffer und etwas Balsamico abschmecken. Das Fleisch in ca. 1 cm große Scheiben schneiden und mit den Beilagen auf Tellern anrichten und mit der Soße übergießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Ribeye vom Wagyu-Kobe-Rind an Anchovisoße, grünen Bohnen und Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ribeye vom Wagyu-Kobe-Rind an Anchovisoße, grünen Bohnen und Kartoffelgratin“