Schoko-Orangen-Rum-Creme mit Vanillesoße an Orangenfilets

5 Std mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Zartbitterschokolade 200 gr.
Sahne 125 ml
Eigelb 4 Stk.
Eiweiß 4 Stk.
Orangensaft 7 cl
Rum 1 cl
Puderzucker 3 EL
Vanillezucker 30 gr.
Eigelb 3 Stk.
Hühnerei 1 Stk.
Puderzucker 4 EL
vanillemar 0,5 Stk.
Whiskey-Sahnelikör 8 cl
Orangen frisch 4 Stk.
Orangenlikör 12 cl
Honig 3 EL
Chili getrocknet 1 Pr
Orangensaft 8 cl
Minzblätter 7 Stk.

Zubereitung

1.Für die Schoko-Orangen-Rum-Creme die Eigelbe mit etwa der Hälfte des Puderzuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Sahne steif schlagen. Eiweiße ebenfalls steif schlagen. Orangensaft mit dem restlichen Zucker erhitzen, dann die Schokolade darin auflösen und rühren, bis die Schokolade schön glänzt - nicht kochen lassen aber auch nicht zu sehr abkühlen. Die flüssige heiße Schokolade unter die Eigelbe heben und den Rum dazugeben. Erst die Sahne und dann sofort das Eiweiß unterheben - vorsichtig, um das Volumen zu erhalten. Wenn die Masse homogen ist, in Portionen abfüllen oder als Ganzes in einer Schüssel abgedeckt kaltstellen.

2.Achtung! Die Creme muss bis zum Servieren mindestens 4 Stunden kühlen, bis sie ausreichend angezogen hat, damit man Nocke stechen kann.

3.Für die Vanillesoße Eigelbe und Ei sowie Vanillemark schaumig aufschlagen. Dann den Puderzucker und Whiskey-Sahne-Likör hinzugeben und über dem Wasserbad aufschlagen, bis eine schaumige Soße mit etwa doppeltem Volumen entsteht. Anschließend vom Wasserbad nehmen und noch lauwarm zur Schoko-Creme servieren.

4.Für die Orangenspalten die Orangen schälen und die Filets herauslösen (ca. 4-6 pro Person). Den Honig in einer Pfanne leicht karamellisieren und mit Orangenlikör ablöschen. Chili dazugeben, dann Orangenfilets einlegen und bei geringer Hitze etwas ziehen lassen. Anschließend die Filets aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Den Orangensaft zum Sud geben und bei starker Hitze reduzieren lassen.

5.Zum Anrichten jeweils 2 bis 3 Nocken Schokocreme auf einen Teller geben und 4 bis 6 Orangenfilets Blüten einer Blume anordnen. Von der Soße etwas angießen, da hinein einen Klecks der Orangenreduktion geben und daraus mit einem Holzstäbchen "Stiele" zu den "Blüten" ziehen. Zum Schluss noch etwas von beiden Soßen über den ganzen Teller nappieren, mit Puderzucker bestäuben und mit frischer Minze dekorieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Orangen-Rum-Creme mit Vanillesoße an Orangenfilets“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Orangen-Rum-Creme mit Vanillesoße an Orangenfilets“