Kräuterfladen mit Kartoffeln -Schafskäse und Rosmarin

2 Std 20 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln gekocht 400 gr.
Mehl (doppelgriffig) 400 gr.
Hefe frisch 20 gr.
Wasser lauwarm 200 ml
Rapsöl 3 EL
Salz 1 TL
Frischkäse mit Kräutern Doppelrahmstufe 300 gr.
Schafskäse 150 gr.
Rosmarin frisch 4 Zweige
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
899 (215)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
25,0 g
Fett
9,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Kartoffeln sind gekocht.

2.Rosmarinnadeln(2Zweige) von den Zweigen abstreifen und fein hacken. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.Mehl mit Salz(1TL),Öl ,Rosmarin und Hefemischung in eine Schüssel geben ,alles mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.Zugedeckt 60 Min.an einem warmen Ort ruhen lassen.Den Backofen mit Blech auf 250 Grad vorheizen.

3.Hefeteig teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu 2 Fladen ausrollen .Fladen auf Backpapier auf Backbleche legen.Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.Fladen mit Frischkäse bestreichen .Kartoffelscheiben darüber verteilen. Schafskäse zerbröckeln und darüber streuen .Restliche Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen grob hacken und auf die Fladen verteilen.Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Heißes Backblech aus dem Ofen nehmen ,je ein Flammkuchen mithilfe des Backpapiers daraufziehen .Backblech zurück in den Ofen schieben . Flammkuchen auf unterster Schiene 10-15 Min.backen.Übrige Fladen ebenso backen.Fladen in Stücke schneiden und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterfladen mit Kartoffeln -Schafskäse und Rosmarin“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...