Apfel - Mürbteig - Torte

50 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mürbteig
Butter zimmerwarm 120 Gramm
Backzucker 100 Gramm
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Zitronenschale etwas
Ei 1 ganzes
Sahne 1 Esslöffel
Mehl glatt 300 Gramm
Salz 1 Prise
Apfelmasse
Äpfel 700 Gramm
Zitronensaft 1 Esslöffel
Zucker 60 Gramm
Vanillezucker 0,5 Päckchen
Zimtzucker 10 Gramm
Mandelblättchen 80 Gramm
Knusperbrösel
Butter 15 Gramm
Semmelbrösel 60 Gramm
Zucker 20 Gramm
sonst noch
Rosinen 30 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1080 (258)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
34,2 g
Fett
11,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 50 Min

Mürbteig zubereiten

1.Alle Zutaten für den Mürbteig in einer Schüssel mit den Knethaken des Mixers gründlich durchrühren - zuletzt noch mit den Händen kurz verkneten - die Teigmenge in 2 Hälften teilen - beide Teile auf Backpapier in der Größe der Tortenspringform sogleich rund ausrollen - die Backpapierränder der Grundplatte sternförmig einschneiden und die Grundplatte nun mitsamt dem Backpapier in die Springform einlegen - die 2. Mürbteigplatte in das Backpapier locker einschlagen und beides für 1 Std. kaltstellen

Äpfel und Brösel vorbereiten

2.während dessen die Äpfel schälen, Kerngehäuse rausschneiden - Äpfel in kleine Stücke schneiden - Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker unter die Äpfel rühren und alles kurz marinieren lassen

3.während dessen die Knusperbrösel in Butter anrösten - Zucker zufügen und mitrösten bis die Brösel goldbraun sind - Brösel aus der Pfanne holen und nun die marinierten Äpfel in der Pfanne 2 min. anschwitzen - danach in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen - Zimtzucker, Rosinen und Mandelblättchen unterrühren - die Knusperbrösel werden erst ganz zuletzt zur Apfelmasse gegeben

Torte fertigstellen

4.beide Mürbteigteile aus der Kühlung holen - Apfelmasse einfüllen und gut andrücken - die Mürbteig Deckplatte nun oben drüber legen und ebenfalls gut andrücken - im vorgeheizten Backrohr bei 190 Grad O/U Hitze ca. 35 min. backen - die fertige Torte mit Staubzucker bestreuen und mit Zimtzucker dekorieren

Dankeschön an den User Patessier

5.mein Rezept ist eine etwas abgewandelte Version dieses Rezepts: Südtiroler Apfelkuchen ... die Apfelfülle ist sehr schmackhaft und das Rezept für den Mürbteig ist besonders zu empfehlen, denn der Teig ist sehr glatt und geschmeidig, überhaupt nicht brüchig und sehr einfach in der Zubereitung ... so werde ich ihn ab nun öfter machen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel - Mürbteig - Torte“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel - Mürbteig - Torte“