Mürbeteig: APFELTORTE -gedeckt-

2 Std 24 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten Mürbeteig:
Weizen Mehl Type 550 300 gr.
Backpulver 2 TL-gestr-
Zucker extrafein 100 gr.
Margarine 150 gr.
Salz 1 Prise
Ei Größe M 1 Stk.
Cantuccini Kekse fein zerkrümelt 2 Stk.
Zutaten Apfelfüllung:
Äpfel Elstar oder Braeburn 2,5 kg
Sahnepuddingpulver -vom Dr....- 2 Päckchen
Weichweizengrieß 2 EL
Salz 1 Prise
Wasser 200 ml
Zucker 3 EL
Zimt gemahlen + etwas
Gewürznelkenpulver nach Gusto etwas
Zutaten Guß:
Puderzucker 250 gr.
Zitrone frisch -daraus den Saft- 1 Stk.

Zubereitung

Zubereitung Mürbeteig:

1.Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen Knetteig herstellen. Diesen Teig abgedeckt für wenigstens 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen ... den Rand dünn einfetten. Die Cantuccini-Kekse fein zerkleinern und beiseite legen.

Zubereitung Apfelfüllung:

2.Die Äpfel mit dem Sparschäler schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Würfel in einen entsprechend großen Kochtopf geben ... 200ml Wasser, die Prise Salz und den Zucker zugeben. Alles miteinander verrühren und die Apfelstücke zum Kochen bringen.

3.Nachdem die Äpfel kochen ... die Hitze auf 4 (von 9) herunterstellen ... den Weichweizengrieß unterrühren. Das Puddingpulver mit ganz wenig Wasser anrühren. Wenn die Hälfte der Apfelstücke zerfallen sind, angerührtes Puddingpulver unterrühren ... die Hitze abschalten. Mit Zimt- und Nelkenpulver abschmecken. Topf vom Herd nehmen.

Fertigstellung:

4.DEN BACKOFEN AUF 180° Ober/Unterhitze vorheizen. Den Mürbeteig messerrückendick ausrollen. Mit dem Springformrand der Form 2 Kreise ausstechen. Einen Kreis auf den Boden der Form platzieren ... die übrig gebliebenen Ränder in Streifen schneiden und an den Springformrand drücken. Cantuccinikrümel auf dem Boden verteilen.

5.Die Apfelmasse in die Form füllen und glattstreichen. Den zweiten Kreis mit Hilfe der Teigrolle auf die Apfelmasse legen und die Ränder leicht andrücken. Die Springform auf der untersten Schiene in den Backofen schieben und 45 Min. abbacken.

6.Die fertige Apfeltorte aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wegen der dicken Apfelfülle dauert dies schon ein paar Stunden. Ist die Torte abgekühlt, den Springformrand lösen und die Tort im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Am besten schon am Vortag herstellen.

Finisch:

7.Die Zitrone auspressen. Den Puderzucker in eine Schüssel füllen und mit dem Zitronensaft verrühren. Die Masse kurz erhitzen und mit dem heißen Zuckerguß möglichst schnell die Torte einstreichen. (Erhitzt wird die Masse sehr schnell fest)

8.Zum Servieren die Torte in Stücke schneiden und mit frischer, kalter Sahne serviert ... einfach nur Genuss pur.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mürbeteig: APFELTORTE -gedeckt-“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mürbeteig: APFELTORTE -gedeckt-“