Apfelkuchen mit Walnüssen

1 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter / Margarine 200 G
Zucker 100 G
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Mehl 300 G
Backpulver 1 Päckchen
Zimt 3 Teelöffel
Salz 1 Prise
Walnüsse 150 G
Äpfel 400 G
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
33,4 g
Fett
24,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

1.Backofen vorheizen auf 180 Grad O/U Hitze. Eine 26 cm Springform fetten. Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in Stifte oder kleine Würfel schneiden. Wer mag kann sie auch raspeln. Walnüsse grob hacken, zuvor einige schöne Hälften für die Deko zur Seite legen.

2.Die Margarine oder Butter mit den Eiern schaumig rühren. Dann Zucker, Vanillezucker und 1 Pr. Salz zugeben und alles cremig rühren.

3.Mehl, Zimt und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Zum Schluß die Äpfel und gehackten Walnüsse unterheben.

4.Den Teig in die gefettete Springform geben, glatt streichen und mit den Nusshälften dekorieren. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 60 bis 70 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

5.Den Kuchen abkühlen lassen, auf eine Tortenplatte geben und mit Puderzucker bestäuben. Mit geschlagenen Sahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Walnüssen“