fruchtiger Marillensenf - 2. Version

15 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Marillen/Aprikosen 350 Gramm
Senfkörner gelb 30 Gramm
Salz 7 Gramm
Zucker 30 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Weißwein/Riesling 50 ml
Balsamico weiß 60 ml
Zitronensaft 10 ml
Zironenabrieb reichlich
Ume-Su 4 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
287 (69)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
5 Min
Gesamtzeit:
15 Min

Vorbereitungen

1.Marillen waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden - Senfkörner im Mörser fein zerkleinern oder in der Mulinex mahlen - Zitrone waschen, den Abrieb nehmen und dann auspressen - alle Zutaten vorbereiten - saubere Twist off Gläser bereitstellen

Zubereitung

2.vorbereitete Marillenstücke mit Salz, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Balsamico, und Weißwein in den Topf geben und weichkochen - danach die Masse in einen großen Rührbecher umfüllen und fein pürieren - die gemörserten Senfkörner zugeben - nochmals pürieren - Masse in den Topf zurückgeben und erneut zum kochen bringen - mit UmeSue abschmecken (wer das nicht vorrätig hat kann etwas mehr Balsamicoessig verwenden) - kochend heiß in saubere Twist off Gläser abfüllen und diese sofort verschließen

eventuell CHILI zugeben ???

3.wer es gerne schärfer mag, kann auch noch einige Umdrehungen aus der Chilimühle zufügen

Was Du noch wissen mußt...

4.wer fruchtige, leicht süßliche Senfsorten mag, der wird von diesem Senf sicher begeistert sein !!! man kann ohne Bedenken gleich größere Mengen davon zubereiten, denn dadurch, daß der Senf kochend heiß in luftdicht verschlossene Gläschen gefüllt wird, hält er sich im dunklen, kühlen Keller ca. 1 Jahr lang (ähnlich wie Marmelade) ...

5.ACHTUNG: unmittelbar nach der Zubereitung schmeckt der Senf noch ziemlich scharf und etwas ruppig... die gemörserten Senfkörner brauchen im Glas dann mind. 2 - 3 Wochen bis sie diese Schärfe verlieren ... erst dann hat der Senf sein volles Aroma entwickelt... es ist also etwas Geduld angesagt!

Auch lecker

Kommentare zu „fruchtiger Marillensenf - 2. Version“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...