Feigensenf

25 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Senfkörner 4 Esslöffel
Peperoncini/Chili 2
Feigen reif 1 kg
Gelierfix 1 Päck.
Zucker 1 kg
Zitrone frisch 1
Senfpulver 1 Esslöffel
Dijon Senf grob 2 Essl.
Pfeffer weiß etwas
Balsamicoessig 2 Esslöffel
etwas Honig etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1179 (282)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
44,2 g
Fett
8,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
12 Std
Gesamtzeit:
12 Std 25 Min

Die Senfkörner über Nacht in Wasser einweichen, dann abgießen. Den Peperoncino hacken. Die Feigen schälen und in einen großen Topf geben. Gelierfix mit 2 EL Zucker mischen, dann mit den Feigen verrühren.Den restliche Zucker hinzufügen. Mit Zitronensaft, Senfpulver, gehacktem Peperoncino, Senfkörnern, Dijonsenf und viel weißem Pfeffer, Balsamicoessig und Honig abschmecken. Alles unter ständigem Rühren aufkochen. Nochmals aufkochen und mindestens 3 Min. unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen, eventuell abschäumen. Die Masse sofort bis zum Rand in sterilisierte Marmeladengläser füllen. Die Gläser sofort verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen. Ein hausgemachter Feigensenf ist ein wunderbarer Begleiter zu Käse oder hellem Fleisch.

Auch lecker

Kommentare zu „Feigensenf“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigensenf“