Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)

Rezept: Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)
passt zu Fleisch und Fischgerichten zum Grillen und Fondue
9
passt zu Fleisch und Fischgerichten zum Grillen und Fondue
00:20
1
7365
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
rote Paprikaschoten
3
rote Chilischoten zusammen ca. 330 g
330 g
Zucker
1 Schuss
Apfelessig
1 Schuss
Zitronensaft
0,5 Tütchen
Gelierfix 1:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
94,2 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)

Vorräte und ganz einfach zu machen

ZUBEREITUNG
Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)

1
Die Paprika und Chilischoten waschen und entkernen. In grobe Würfel schneiden und im Mixer zerkleinern. Mit dem Zucker und dem Gelierfix mischen und für 5 Minuten unter ständigem Rühren aufkochen. Gelierprobe machen und dann in die vorbereiteten vorher aus gekochte Gläser füllen und sofort verschliesen. Für 5 Minuten auf den Kopf stellen.
2
Hatte noch zwei rote Paprika und ein paar Chilischoten die verwertet werden mussten. Ergab 3 kleine Gläser. Bei nächten Mal werde ich das auf ein Kilo erhöhen, damit auch genug zum verschenken über bleiben :-).

KOMMENTARE
Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)

   Baerlie
Das Rezept ist einfach Klasse und passt super zu Käse und Fleisch hab immer drei bis vier Gläser auf Vorrat da

Um das Rezept "Chili-Marmelade (Ursprungs Rezept von Nigella Lawson)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung