Tomaten-Chili-Konfitüre

Rezept: Tomaten-Chili-Konfitüre
3
2137
17
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
20 g
Ingwer
2
Knoblauchzehen
3
Chilischoten
1 kg
aromatische Tomaten
450 g
Zucker
100 ml
Weißweinessig
3 EL
Fischsauce
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1398 (334)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
81,0 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Chili-Konfitüre

ZUBEREITUNG
Tomaten-Chili-Konfitüre

1
Den Knoblauch und den Ingwer grob hacken. Chili entkernen und ebenfalls grob hacken. Die Tomaten entstrunken und in grobe Stücke schneiden - alles in ein großes und hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab fein pürieren.
2
Das Püree dann in einen Topf geben, den Zucker, den Essig und die Fischsauce dazugeben und einmal kräftig aufkochen lassen, dann die Temperatur zurücknehmen und ca. 30 Minuten unter gelegentlichen rühren köcheln lassen, bis die Konfitüre auf ca. die Hälfte ingekocht ist.
3
Konfitüre sofort in sterilisierte Twist-Off-Gläser füllen und verschließen und die ersten 10 Minuten kopfüber stellen und dann kalt werden lassen.
4
Paßt hervorragend zu Käse, Gegrilltem und zur Pasta.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Kleopatra1
Benutzerbild von raiffeisen
Benutzerbild von Eydotter

KOMMENTARE
Tomaten-Chili-Konfitüre

Benutzerbild von Kleopatra1
   Kleopatra1
Fruchtig, süß und scharf. Meine Familie war begeistert. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hast Du ja schon beschrieben und sie wurden von uns schon ausprobiert. Mit der Zuckermenge ist das für uns kein Problem. Es sind dafür keine Zusatzstoffe drin. Danke für das Eistellen.
Benutzerbild von bonnie4
   bonnie4
Hallo, wollte dem Rezept 5***** geben, ich glaube das hat aus technischen Gründen nicht ganz geklappt. Trotzdem finde ich das Rezept super und werde es in nächster Zeit mit meinem "Tomatenüberschuss" aus dem Garten ausprobieren. Noch ein angenehmes Restwochenende und liebe Grüsse, bonnie4.
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
...stell ich mir gut vor, habe vor kurzer Zeit erstmals eine scharfe Tomaten-Paprika-Konfitüre geköchelt, Deine Art ist noch etwas variierter in den Zutaten, merk ich mir vor, wird nächstes Jahr probiert, für dieses Jahr reicht mir die momentane Menge!....:-) LG Christa

Um das Rezept "Tomaten-Chili-Konfitüre" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung