Erdbeer-Rhabarber-Biskuitrolle

52 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rhabarberkompott:
Rhabarber frisch 200 g
Rhabarbersaft 250 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Erdbeeren frisch 200 g
Sahnefüllung: etwas
Sahne 400 g
Sahnesteif 1 Päckchen
Vanillezucker 3 EL
Mascarpone 250 g
Deko:
Schokolade weiß etwas
Bsikuitteig:
Rezept siehe unten! etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
927 (221)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
21,2 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
12 Min
Ruhezeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
2 Std 12 Min

Rhabarberkompott:

1.Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Dann mit Rhabarbersaft und Vanillezucker/Zucker 5 Minuten garen. Dann Puddingpulver und eine Prise Salz unterrühren, kurz aufkochen und abkühlen lassen! Erdbeeren putzen, waschen und fein würfeln. Unter das Kompott geben! Beiseite stellen!

Biskuitteig:

2.Derweil Biskuitteig herstellen! Siehe hier: Biskuitrolle -Einfache Variante-

Sahnefüllung:

3.Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mascarpone unterheben.

Fertigstellen:

4.Fertigen Biskuitteig aufrollen und Sahnefüllung darauf verteilen. Etwas Sahnefüllung aufheben! (Passt ehh nicht alles rein)! :-) Dann Rhabarber-Erdbeerkompott auf der Sahnemischung verteilen und alles vorsichtig von der kurzen Seite her aufrollen! Dann restliche Sahnefüllung auf der Rolle verteilen! Hatte auch noch etwas Kompott zuviel, das hab ich auch noch obendrauf verteilt! :-)

5.Rolle mit weißer Schokolandenraspeln dekorieren und fertige Rolle auf eine Kuchenplattte setzen und mindestens 2 Stunden kühlstellen!

6.Servieren! :-)

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Rhabarber-Biskuitrolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Rhabarber-Biskuitrolle“