Rhabarberkuchen

3 Std 25 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
TEIG
Butter 100 Gramm
Zucker 75 Gramm
Ei 1
Zitrone --Schale 1
Mehl 250 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
BELAG
Rhabarber 1 Kilogramm
Zucker 400 Gramm
GUSS
Saure Sahne 125 Gramm
Eier 2
Zucker 50 Gramm
gemahlene Mandeln 50 Gramm
Zimt 1 Teelöffel
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1754 (419)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
67,9 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.TEIG

2.Die Butter mit den Ei und den Zucker schaumig rühren, Zitronenschale ,Mehl und Backpulver zugeben und zu einen Teig verkneten.

3.Den Teig in Folie wickeln und für 2 Stunden kalt stellen dann in eine mit Backpapier ausgelegte Backform ausrollen mit einer Gabel einstechen.

BELAG

4.Den Rhabarber waschen ,putzen ,in Stücke schneiden und mit den Zucker vermischen beiseitestellen.

5.Rhabarbersaft abgießen und den Rhabarber auf den Boden geben und ab damit in den 180c. warmen Ofen und 20 Minuten backen.

GUSS

6.Saure Sahne mit den anderen Zutaten zu einer glatten Masse verrühren , über den Rhabarber geben und weitere 25 Minuten backen.

7.Nun den Kuchen aus den Ofen nehmen ,auskhlen lassen und aus der Form lösen.

8.Nun ein Tässchen Kaffee kochen und ein Stück Kuchen oder auch zwei mit einen Klecks Sahne genießen.

9.**************************GUTEN APPETIT**************************

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen“