Dominosteine

45 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Butter 125 gr.
Bourbon Vanillezucker 1 TL
Eier 2
Mondamin-Pulver 50 gr
Mehl 150 gr.
TL Backpulver 3 gestr.
Orangenschalen - Aroma 1 TL
abgezogene gemahlene Mandeln 30 gr.
Milch 50 ml
Kakaopulver 3 TL
Für die Füllung etwas
Johannisbeergelee 100 gr.
Marzipan- Rohmasse 200 gr.
Rum 1 TL
Puderzucker 100 gr.
beliebige Konfitüre 200 gr.
Puderzucker, etwas Zitronensaft 50 gr.

Zubereitung

Handwarme Butter in eine Schüssel geben und ale Teigzutaten ausser Kakao mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe gut rühren. Unter eine Hälfte vom Teig den Kakao rühren. Backblech mit Backpapier auslegen, dabei das Papier in der Mitte des Blechs zu einem Rand hochziehen, so dass das Blech in zweigleichgroße Hälften geteilt wird. In eine Hälfte den hellen Boden und in die andere den dunklen Teig füllen. E- Herd auf 200° vorheizen.Den Teig ca 10Minuten backen. Gelee bei schwacher Hitze flüssig werden lassen und die Hälfte auf die abgekühlte helle Teigplatte Streichen, antrocknen lassen. Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten auf backpapier in der Grösse eine Teigplate ausrollen. und auf die helle Platte legen. mit dem übrigen Gelee bestreichen, vorsichtig die dunkle Teigplatte daraufdrücken, unebene Ränder abschneiden. Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen, die Teigplatte mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen. IDann in dominogrosse Steine schneiden. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guß verarbeiten. einen Gefrierbeutel nehmen ,eine Ecke abschneiden, damit die Dominosteine in der Mitte mit einer Schokoladenlinie teilen. Mit dem Zuckerguss Punkte aufspritzen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dominosteine“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dominosteine“