Kekse: SCHWARZWEISS - GEBÄCK

mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
heller Teig:
Mehl Typ 550 250 gr.
Backpulver 1 TL
Zucker fein 125 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Butter kalt 125 gr.
Ei Freiland 1 kleines
Rum (Sorte n.Gusto) 1 EL
Salz 1 Prise
dunkler Teig:
Kakao ungesüßt 2 EL (gestr.)
Zucker 1 EL
Milch fettarm 1 EL
außerdem:
Eiweiß, verkleppert 1

Zubereitung

Zubereitung Grundteig:

1.Mehl mit Backpulver mischen und auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Dort hinein Zucker, Vanillezucker, Salz, Rum und das Ei geben. Mit einer Gabel das Ei und die Zuckersorten verkleppern.

2.Auf den Mehlrand die Butter in kleinen Stücken aufsetzen. Dann das verklepperte Ei mit allen anderen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abwiegen und halbieren. Die eine Hälfte des Teiges zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank parken.

3.Die zweite Hälfte vom Teig etwas flach drücken. Den Backkakao auf den Teig sieben, Zucker und die Milch zugeben und alles gründlich miteinander verkneten. Hat der Teig eine einheitliche dunkle Farbe, zu einer Kugel formen und ebenfalls mit Folie einschlagen. Zum hellen Teig in den Kühlschrank legen. Dort sollten beide Teigsorten wenigstens 1 Std. durchkühlen.

Zusammenführung:

4.Beide Teigkugeln aus der Kühlung nehmen. Getrennt auf Frischhaltefolie 1/2cm dick ausrollen (wobei der dunkle Teig etwas mehr Masse hat). Die helle Teigplatte mit dem verklepperten Eiweiß einstreichen. Die Folie nehmen und die Teigplatte mit Schwung auf die dunkle Platte platzieren (dunkler Teig steht etwas über).

5.Noch einmal über beide Teighälfte fahren und die Platten dann halbieren. Die eine Hälfte mit Hilfe der Folie zu einer Rolle zusammenrollen. Diese Rolle in Folie einschlagen und im Kühlschrank parken.

6.Die zweite Hälfte in 1cm breite Streifen schneiden. Die Streifen abwechselnd aufeinander legen (heller Teig, dunkler Teig, heller Teig usw.), bis alle Streifen aufgebraucht sind. Den entstandenen breiten Streifen senkrecht in schmale Streifen schneiden. Je 2 Streifen gegeneinander zusammen setzen, so daß ein halber heller Streifen und ein halber dunkler Streifen zusammenkommen.

7.Aus den Resten des dunklen und hellen Teifes dünne Rollen formen und um die so entstanden Rechtecke legen. Dünn mit verkleppertem Eiweiß einstreichen. Jetzt den Ofen auf 160° Heißluft / 180° Ober/Unterhitze vorheizen.

8.Backbleche mit Backpapier auslegen und die rechteckigen Kekse auf das Blech geben. Die Rolle aus dem Kühlschrank nehmen und ebenfalls in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Diese runden Kekse ebenfalls aufs Backblech setzen. Kekse in den Backofen schieben und in 10 Minuten abbacken (der helle Teig soll hell bleiben). Nach dem backen das Backpapier von den Blechen ziehen und die Kekse darauf abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kekse: SCHWARZWEISS - GEBÄCK“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kekse: SCHWARZWEISS - GEBÄCK“