Olga`s Gewürzrauten

schwer
( 114 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten für den Mürbeteig
Margarine weich 200 g
Puderzucker 125 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Zitronensaft 1 TL
Piment 1 Msp
Kardamom 1 Msp
Lebkuchengewürz 1 Msp
Zimt gemahlen 0,5 TL
Mehl 400 g
Salz 1 Prise
Für den Marzipanteig:
Pistazienkerne 150 g
Marzipanrohmasse 400 g
Für die Dekoration
weiße Kuvertüre 25 g
Zartbitter-Kuvertüre 25 g
Palmin 10 g
Haselnusskrokant etwas
Sonstiges:
Ei verquirlt zum Bepinseln der Teigplatten 1
Backpapier 6 Stück
Frischhaltefolien zum Teig einwickeln 3 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1695 (405)
Eiweiß
9,9 g
Kohlenhydrate
62,7 g
Fett
12,4 g

Zubereitung

Zubereitung vom Mürbeteig:

1.Margarine mit Puderzucker, Vanillzucker, Zitronensaft, Piment, Kar- damom, Zimt und dem Lebkuchengewürz 5-8 Min lang zu einer luftigen Masse aufschlagen. Mehl, Salz und hinzufügen. Zuerst mit einem Holzlöffel, anschließend mit kühlen Händen zu einer glatten Teigkugel formen, in eine Frischhaltefolie einpacken und mindestens 1Stunde kühlen.

2.Die Pistazienkerne in der Moulinette fein zerkleinern, das Marzipan in die Pistazien hineinraspeln und mit dem Knethaken einer Küchenmaschine gründlich verkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen in eine Frischhaltefolie einpacken und kühl stellen.

3.Den gut gekühlten Mürbeteig HALBIEREN und die beiden Hälften zwischen je ZWEI Bögen Backpapier zu Rechtecken von 35x30cm ausrollen. Die Ränder eventuell glatt schneiden. In einem sehr kühlen Raum die beiden ausgerollten Mürbteige nochmals für 30 Min. kühlen.

4.Die Marzipanmasse ebenfalls zwischen ZWEI Bögen Backpapier zu einem Rechteck von 35x30 cm ausrollen. (Hinweis: Diese Marzipanmasse ist sehr schwer auszurollen) Die Ränder eventuell glatt schneiden. In einem sehr kühlen Raum diese ausgerollte Marzipanmasse nochmals für 30 Min. kühlen.

5.Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen. Das Ei verquirlen.

6.Von der 1ten Mürbteigplatte (= Teig I ) den oberen Backpapierbogen abziehen, auf der Oberseite mit Ei bepinseln, und mitsamt dem unteren Backpapier auf ein Backblech ziehen.

7.Von der Marzipanplatte (= Teig II ) den oberen Backpapierbogen abziehen, mitsamt dem unteren Backpapier mit beiden Händen auf der Kurzseite fassen, senkrecht hochziehen und auf der Mürbteigplatte (= Teig I ) abrollen, so dass der Marzipanteig auf dem Mürbeteig liegt. Das untere Backpapier abziehen.

8.Die Marzipanplatte (= Teig II ) mit Ei bepinseln.

9.Von der anderen Hälfte der Mürbteigplatte ( = Teig III ) den oberen Backpapierbogen abziehen, mitsamt dem unteren Backpapier mit beiden Händen auf der Kurzseite fassen, senkrecht hochziehen und auf der Marzipanplatte (= Teig II ) abrollen, so dass diese Mürbeteigplatte auf der Marzipanplatte liegt. Das untere Backpapier abziehen.

10.Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten ca 15-18 Min. bei 180° backen, herausnehmen, ca. 5 Min. abkühlen lassen, und in 4x4cm große Rauten schneiden.

11.Die Zartbitterkuvertüre und die weisse Kuvertüre mit dem Palmin über Wasserdampf bei geringer Hitzezufuhr langsam schmelzen, in eine Spritztüte füllen und Linien auf die Rauten ziehen. Mit Haselnusskrokant bestreuen und diese Gewürzrauten ganz auskühlen lassen, und dann in Gebäckdosen vorsichtig einschichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Olga`s Gewürzrauten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 114 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Olga`s Gewürzrauten“