Orientalischer Gemüsebratling mit Römersalatherzen und Tahini-Dressing

55 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Möhren 200 gr.
Kichererbsen(Dose abgetropft) 130 gr.
Couscous 25 gr.
Aprikosen getrocknet 20 gr.
Walnusskerne 20 gr.
Joghurt 100 gr.
Rapsöl 2 EL
Sesampaste Tahine Tahina 2 EL
Karamellsirup 0,5 EL
Zitronensaft 1 TL
Garam-Masala 0,5 TL
Römersalat 1
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
496 (118)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
12,5 g
Fett
5,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Kichererbsen in ein Sieb gießen ,kalt abspülen und gut abtropfen lassen.Die Kicher- erbsen in eine Schüssel geben und mit dem Mixstab fein pürieren .

2.Möhren schälen und grob raspeln.Möhren ,Kichererbsen,Couscous und Garam- Masala miteinander vermischen.Mit Pfeffer und Salz abschmecken und ca.15 Min. quellen lassen.

3.Aprikosen in feine Würfel schneiden.Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und mit den Aprikosen grob hacken.Kichererbsenmasse mit Aprikosen und Walnüssen mischen.Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit leicht angefeuchteten Händen zu ca.8 Gemüsebratlinge formen.

4.2 El Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsebratlinge darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 4-5 Min.goldbraun braten.

5.Für das Dressing :Zitronensaft ,Joghurt und Tahini in einer Schüssel verühren. Karamell dazugeben ,mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Römersalat waschen ,halbieren und den Strunk entfernen mit der Schnittfläche nach oben auf den Teller legen .Je 3-4 El vom Dressing darübergeben und mit den heißen Gemüsebratlingen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalischer Gemüsebratling mit Römersalatherzen und Tahini-Dressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalischer Gemüsebratling mit Römersalatherzen und Tahini-Dressing“