Dinkel-Leinsamen-Tortillas

20 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Leinsamen (goldene) 1 EL
heißes Wasser 70 ml
Rapsöl 20 ml
Dinkelmehl Typ 1050 150 g
Salz 0,5 TL (gestrichen)

Zubereitung

Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die Leinsamen mit dem heißen Wasser übergießen und ca. 10min quellen lassen.

2.Dann die anderen Zutaten hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

3.Den Teig in 4 Teile zerlegen und je einen Teil des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen.

4.Dann die Tortilla kurz von beiden Seiten in einer heißen Pfanne ohne zusätzliches Öl braten. Die Pfanne sollte so heiß sein, dass die Tortillas kleine Blasen bekommen. Man darf sie wirklich nur kurz (ca. 30 Sekunden pro Seite) in der Pfanne lassen und sollte sie zügig füllen, weil sie sonst schnell brüchig werden.

5.Wir haben die Tortillas mit frischem Spinat, Hummus, Möhrensalat, Rotkohl und gebratenen Pilzen und Zwiebeln gefüllt.

6.Mein Hummus-Rezept gibt es hier: Hummus aus getrockneten Kichererbsen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Leinsamen-Tortillas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Leinsamen-Tortillas“