Herbstliches Menü

Rezept: Herbstliches Menü
Ein Jubiläumsmenü als Dankeschön fürs 100. Rezept! Tolle Fotos sind dabei!
10
Ein Jubiläumsmenü als Dankeschön fürs 100. Rezept! Tolle Fotos sind dabei!
9
7024
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
225 g
Magerquark
5 EL
Pflanzenöl
6 EL
Wasser
60 ml
fettarme Milch
440 g
Mehl
1 Päckchen
Backpulver
300 g
rote Zwiebeln
300 g
Gemüsezwiebeln
300 g
Lauch
240 g
Saure Sahne
2
Eier
1 TL
Kümmel
130 g
geriebener Käse
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
828 (198)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
10,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Herbstliches Menü

ZUBEREITUNG
Herbstliches Menü

1
Ja die Omas kommen zu Besuch. Da muss ich mir ja was besonderes einfallen lassen. Und dann wäre es auch ncoh das 100. Rezept in meinem Kochbuch! Ja dann mache ich doch ein Menü.
2
Zur Vorspeise gab es eine cremige Kürbissuppe von Cooniefan, vielen lieben Dank für dein tolles Rezept. Meine Omas waren begeistert! Als Hauptspeise gab es einen Zwiebelkuchen mit einem Glas Federweißer, das Rezept dazu findet ihr gleich unten.
3
Und zum Nachtisch gab es das Apfel-Tiramisu von Hei-007. Auch dir vielen lieben Dank. Ein schnelles Dessert was so frisch und lecker schmeckt, das wid es noch öfters bei uns geben. Aber jetzt zum eigentlichen Rezept: Zwiebelkuchen a la Weightwatchers
4
Den Quark, Öl, Wasser, Milch und 1 TL Salz verrühren. Mit Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig vermischen und auf ein Backblech (mit Backfolie) ausrollen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 10 Minuten vorbacken.
5
Inzwischen die Gemüsezwiebeln und den Lauch in Ringe schneiden. Die roten Zwiebeln in größere Spalten schneiden (achteln). Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Lauch darin andünsten. Kräftig mit Salz würzen. Nach ca. 5 Minuten dünsten auf dem vorgebackenem Teig verteilen.
6
Die saure Sahne, Eier, Salz, Pfeffer und Kümmel verquirlen und darübergießen. Mit Käse bestreuen und das Ganze bei 200 °C für 30 Minuten backen.
7
Nochmal zusätzliche 10 Minuten mit Alufolie bedecken udn weiter backen.
8
Wenn man 20 Stücke hat, zählt jedes Stück 3 Punkte und ist wirklich sättigend!

KOMMENTARE
Herbstliches Menü

Benutzerbild von dartwizard
   dartwizard
Klasse Idee 5*****
Benutzerbild von utchen58
   utchen58
Hmmmm herrlich!! VLG Ute
Benutzerbild von lareli
   lareli
Sehr lecker, 5***** und LG Gina
Benutzerbild von mistress
   mistress
Ein ganz leckeres Rezept, wird bestimmt nachgemacht 5* lg Gisela
   raubaal
Herzlichen Glückwunsch und ein tolles Menü LG Jürgen

Um das Rezept "Herbstliches Menü" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung