Pfannenpizza Margherita alla Francesca

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Boden:
Wasser, lauwarm 60 g
Pilzbrühe, gekörnt, Champignon-Geschmack 3 g
Zucker, fein, weiß 1 TL
Trockenhefe 10 g
Weizen Mehl Type 1200 120 g
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Außerdem:
Olivenöl, zum Braten 4 EL
Für den Belag:
Olivenöl, kalt gepresst 2 EL
Tomaten, rot, vollreif 4 mittelgrosse
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Kräutermix, Italien, TK oder getrocknet 1 EL
Salbeiblätter, getrocknet 1 TL
Kapern, grün 4
Salz 1 Prise
Mozzarella, grob gerieben 80 g
Pecorino oder Bergkäse, in Scheiben 4
Zum Garnieren:
Peperoni, rot, getrocknet und geschrotet, (z.B. Pul Biber) 1 Pri
Basilikumblätter, frisch etwas
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 5 Min

1.Wasser, Pilzbrühe, Zucker und Trockenhefe zusammen mischen und 5 Minuten die Hefe aktivieren lassen. Zusammen mit dem Mehl in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken kneten, bis ein krümeliger Teig entstanden ist. Das Olivenöl zugeben und mindestens 10 Minuten kneten. Wenn ein glatter Teig, der nicht mehr an der Schüssel klebt, entstanden ist, diesen vom Haken nehmen. Den Teig zum Kloss formen, bemehlen und in eine Schüssel geben.

2.Abgedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Gut durchkneten, mit Mehl bestäuben und in eine Folie packen. Im Kühlschrank eine weitere Stunde reifen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, die Stiele entfernen, häuten, vierteln und entkernen. Die Hälfte davon in kleine Würfelchen schneiden. Die restlichen Tomatenvierteln zusammen mit dem Kräutermix, den Salbeiblätter, den Kapern, dem Salz und 1 EL vom Olivenöl in einen Cutter (Moulinex oder Ähnliches) geben und fein pürieren. Das Püree mit den Tomatenwürfelchen mischen und mit Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle, abschmecken. Die Basilikumblätter waschen und grob zerkleinern.

4.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf 26 cm Durchmesser ausrollen. In eine mit 2 El vom Olivenöl (zum Braten) bestrichene 30-er Pfanne geben. 30 Minuten mit Deckel gehen lassen. Mit einer Gabel den Teig perforieren. Unterseitig bei mittlerer Hitze mit Deckel goldbraun braten. Den Boden kurz aus der Pfanne nehmen, 2 EL vom restlichen Olivenöl zusammen mit 2 EL Wasser in die Pfanne geben.

5.Den Boden auf der braunen Seite mit dem kalt gepressten Olivenöl bestreichen und mit dieser Seite nach oben in die Pfanne legen. Mit dem Tomatenpüree einstreichen mit der Mozzarella bestreuen und mit den Pecorinoscheiben belegen. Große Scheiben halbieren und doppelt legen. Mit dem Peperoni bestreuen und bei mittlerer Hitze mit Deckel backen bis der Käse geschmolzen ist. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Holzbrett geben. Am besten mit einem Chefmesser in 8 Teile zerlegen, garnieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannenpizza Margherita alla Francesca“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannenpizza Margherita alla Francesca“