Erdnuss-Knusperle

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Blätterteig-Rolle (SB-Kühlregal) 275 g
Streusel:
Erdnussutter crunchy 300 g
Butter 150 g
Zucker 200 g
Salz 1 TL gestr.
Mehl 350 g
Füllung:
Erdnussbutter cremig 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
55 Min

Streusel:

1.Erdnussbutter crunchy, Butter, Zucker und Salz mit den Rührhaken des Handmixers cremig aufschlagen. Vom Mehl zunächst nur 300 g zugeben und dann mit den Knethaken zu Streuseln verarbeiten. Sollten sie dann noch zu fettig und grob klumpig sein, nach und nach von den restlichen 50 g Mehl schrittweise mehr zugeben, aber zwischendurch immer einmal die Beschaffenheit testen. Es kann sein, dass nicht die kompletten 350 g benötigt werden.

Fertigstellung:

2.Ofen auf 220° O/Unterhitze vorheizen (der Blätterteig und die dicke Streuselmasse brauchen hohe Hitze). Blech mit Dauerbackfolie auslegen, Blätterteig entrollen, mit dem Papier nach oben auf dem Blech ausbreiten, das Papier abziehen und ihn eventuell auf das Blech-Maß zurechtschneiden und den entfernten Streifen wieder ankleben. (Der Fertigteig von der Rolle aus dem Kühlregal ist meist länger, als die Bleche breit sind, also einfach selber auf das Blech-Maß bringen. Die Teigplatte dann bis zum Rand mit der cremigen Erdnussbutter bestreichen und darüber sehr dick die Streusel verteilen.

3.Blech auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Nach 10 Min. Backzeit das Blech kurz aus dem Ofen holen, mit einem Pizzaschneider oder einem sehr scharfen Messer die Teigplatte entweder in Rechtecke, Quadrate, Rauten oder Dreiecke (in beliebiger Größe) radeln/schneiden, das Blech wieder zurück in den Ofen schieben und noch 20 Min. fertig backen. Danach in die Tür eine Kelle klemmen und die Kekse im Ofen noch 10 Min. belassen. Dann heraus holen, komplett abkühlen lassen und dann die Platte an den Schnittstellen in die einzelnen Plätzchen brechen.

4.Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Portion Kekse, die bei der ausgerollten Platte des fertigen Blätterteiges aus dem Kühlregal möglich war, also flächenmäßig für ein ganzes Blech.

Tipp:

5.Wer es gerne leicht salzig-süß mag, der kann statt 1 TL Salz etwas mehr zugeben. Das aber vorsichtig und nicht ohne zu probieren...;-))) Wenn keine Dauerbackfolie zur Hand ist, dann Backpapier verwenden und trotzdem den Blätterteig von seinem schon vorhandenen Papier ablösen, wie oben beschrieben. Die Teigplatte lässt sich dann nach dem Einschneiden und Backen besser lösen und auseinander brechen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdnuss-Knusperle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdnuss-Knusperle“