Bunte Linguinepfanne mit Pilzen und Mandeln

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Kokosnudeln:
Eier, Größe M 2
Limonensaft 1 TL
Pfeffer, weiß 1 Prise
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 1 TL
Aji-No-Moto, (hochreines Glutamat) 1 TL
Kokosmilch, cremig (24% Fett) 100 g
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Macispulver, ersatzweise frisch geriebene Muskatnuss 1 Prise
Kurkumapulver 1 TL
Weizenmehl, Typ 405 50 g
Sonnenblumenöl etwas
Pilze und Mandeln:
Champignons, weißkappig, (aus der Dose) 100 g
Mandeln, geschält 60 g
Die Sauce:
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Sesamöl, hell 2 EL
Tomatensaft 60 g
Springrollsauce ala Sanur Beach, (s. Anhang) 40 g
Pilzbouillon, körnig 1 TL
Macispulver 1 TL
Cardamonpulver 1 Prise
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Pak Choi 1 kleiner
Zum Garnieren:
Tomaten 4 kleine
Peperoni, rot, lang, mild 1
Mandeln, geschält 12

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 10 Min

1.Die Eier aufschlagen und homogen mit Limonensaft, Pfeffer, Kraftbouillon und Aji-No-Moto verquirlen. Kokosmilch, Reiswein und Macispulver zugeben und gut vermischen. Das Kurkumapulver unter das Mehl mischen. Mit Hilfe einer Küchenmaschine das Mehl einarbeiten und zu einem flüssigen Teig vermischen. Den Teig 30 Minuten reifen lassen. Vor Gebrauch kräftig aufmischen.

2.In der Zwischenzeit zum Garnieren die Tomaten waschen und 3 davon quer halbieren. Die Peperoni entstielen, waschen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen und von oben her quer in dünne Fäden schneiden.

3.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Eine Pfanne erhitzen, das Sesamöl zugeben und heiß werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und hellbraun braten. Die Champignons und die Mandeln zugeben und 1 Minute mitbraten. Mit dem Tomatensaft ablöschen.

4.Die Zutaten von Springrollsauce bis Cardamonpulver unterrühren und sanft köcheln lassen. Das Tapiokamehl im Reiswein lösen, zum Pilzgemisch geben und binden lassen. Den gewaschenen und kleingeschnittenen Pak Choi untermischen. Das Gemisch vom Herd nehmen und bereit halten.

5.Den Kokosteig beidseitig mit dem Sonnenblumenöl, bei mäßiger Hitze, zu nicht zu dünnen, hellen Pfannenkuchen braten. Abkühlen lassen und aufrollen. Die Rollen quer zu Linguine schneiden. Die Linguine mit etwas Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben und 2 Minuten braten, mit dem Pilzgemisch ablöschen und untermischen. Kurz zum Köcheln bringen, garnieren, gut warm in der Pfanne servieren und als Hauptmahlzeit für 2 Personen oder als Beilage zu gebratenem Fisch für 4 Personen genießen.

Anhang:

6.https://www.chefkoch.de/rezepte/3962751607426317/Springrollsauce-ala-Sanur-Beach.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bunte Linguinepfanne mit Pilzen und Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunte Linguinepfanne mit Pilzen und Mandeln“