Spaghetti mit Thunfisch-Zitonensauce - Spaghetti tonno e limone

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Thunfisch in Öl (Dose) 1 Stk.
Spaghetti 500 gr.
Petersilie frisch 1 Handvoll
Bio Zitrone 1 Stk.
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Olivenöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
3 Min
Garzeit:
12 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Wasser zum kochen der Spaghetti aufsetzen. Die frische Petersilie fein hacken. Die Schale von der Bio-Zitrone abreiben - die Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf dem Herd erhitzen. Statt des Olivenöls kann man auch das Öl aus der Thunfischdose verwenden, damit man es nicht wegschütten mus.

2.Die Spaghetti ins gesalzene, kochende Wasser geben und al dente kochen. Die Knoblauchzehe am Stück zum heissen Olivenöl in die Pfanne geben. Den Zitronensaft dazu geben und mit dem Olivenöl vermischen. Den abgetropften Thunfisch zerrupft in die Pfanne geben.

3.Kurz anbraten und den Zitronenabrieb dazu mischen. Die Hitze unter der Pfanne auf niedere Stufe einstellen. Am Ende der Kochzeit der Spaghetti die Herdplatte unter der Pfanne abstellen. Die Spaghetti mit einer Zange direkt aus dem Kochwasser tropfend nass in die Pfanne geben. Die Spaghetti mit dem Pfanneninhalt vermischen. Falls es trotzdem noch zu trocken ist, noch ein oder mehrere Esslöffel vom Kochwasser dazu mischen oder noch ein Spritzer Olivenöl. Salzen und pfeffern. Falls sie Käse mögen mit Parmesan servieren, aber nur sehr wenig nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Thunfisch-Zitonensauce - Spaghetti tonno e limone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Thunfisch-Zitonensauce - Spaghetti tonno e limone“