Kirsch Götterspeise - kochbar Challenge 8.0 (August2020)

15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
TK-Erdbeeren 300 gr.
TK-Himbeeren 300 gr.
TK-Kirschen entsteint 300 gr.
Zucker 200 gr.
Wassser 1000 ml.
Götterspeise Kirsch geschmack-2 Beutel a 12,5 gr.
Puderzucker 1 Teelöffel
Kirsch sirup von Tri Top 1 Eßlöffel
Rote kleine herzchendeko etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Zubereitung des Wackelpuddings /Götterspeise

1.Ich setze einen kleinen Topf auf den Herd und messe mir 1000 ml. Wasser ab . Das Wasser gieße ich in den Topf , gebe den Zucker und die 2 Beutel Götterspeise Kirschgeschmack dazu und rühre solange bis sich der Zucker und das Götterspeisenpulver sich aufgelöst haben und erhitze es gerade bis es anfängt zum sieden aber es darf nicht kochen .Jetzt ziehe ich den Topf von der Platte und gieße mir die Götterspeise in einen Behälter mit Ausgießer . Das Liter Mas fülle ich zuerst mal nur halb voll . Die Form mit den Herzen fülle ich so voll das nur 1 cm hoch der Boden bedeckt ist mit der Götterspeise und stelle alles in den Kühlschrank .

2.Das zubereiten der Frucht Soße: In der Zwischenzeit fange ich an und koche meine Frucht Soße. Die TK Erdbeeren, TK Himbeeren und die Kirschen gebe ich in einen Topf und schalte den Herd ein . 1 Esslöffel Kirschsirup gieße ich auch noch dazu und 1 Teelöffel Puderzucker und bringe das ganze in 5 Minuten zum kochen und nochmals 5 Minuten köcheln. Dann schalte ich den Herd aus , ziehe den Topf runter von der Platte und püriere alles sehr fein. Um die lästigen kleinen Körnchen aus meiner Frucht Soße raus zu bekommen streiche ich nochmals alles durch ein Haarsieb und schmecke es dann ab ob es zu flüssig ist oder zu fest und ob es süß genug und fruchtig schmeckt . Wenn es zu flüssig gewesen wäre hätte man die Frucht Soße mit bisschen mit angerührtem Mondamin binden können . Lasse die kleine Schüssel abkühlen und stelle sie solange bei Seite bis ich sie dann in den Kühlschrank stellen kann.

Die kleinen Früchtewürfel kommen in die Herz Form

3.Von dem Obst habe ich mir vor dem Kochen der Fruchtsoße je eine Handvoll Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen auf einem Teller beiseite gestellt und die schneide ich auf einem Küchenbrett zu kleinen Würfelchen . Nach einer Stunde Kühl zeit nehme ich meine Herzen Form aus dem Kühlschrank und ich sehe sie habe soweit gut angezogen das die Früchte nicht versinken . Jetzt verteile ich auf jedem Herzchen ungefähr je 1 Teelöffel von dem Obst was ich in Würfelchen geschnitten habe. Das Obst was ich vorher bisschen gemischt habe . Wenn ich genug Obst Würfelchen auf meine Herzen verteilt habe gieße ich wieder von der Götterspeise die kleinen Herzchen ganz voll und stelle sie wieder in den Kühlschrank und da bleiben sie nun über Nacht drin damit sie richtig fest werden . Am nächsten Tag nehme ich meine Herz Form aus dem Kühlschrank und werde sie auf ein Backpapier stürzen . Wenn sie nicht von alleine rausflutschen die kleinen Herzchen lege ich ganz kurz so 1- 2 Minuten , ein warmes nasses Küchentuch darüber und dann wird es schon klappen . Mit einem Tortenheber setze ich die Herzchen vorsichtig auf meine Glasplatte und vor dem servieren dekoriere ich sie noch ansehnlich , fülle die Fruchtsoße in eine kühle Sauciere und stelle sie dazu. Ich wünsche guten Appetit!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch Götterspeise - kochbar Challenge 8.0 (August2020)“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch Götterspeise - kochbar Challenge 8.0 (August2020)“