Paprika-Putenbrust-Spieße mit Sauce und gelber Basmatireis

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Paprika-Putenbrust-Spieße:
Putenbrustfilet 250 g
1 rote Paprika 200 g
1 gelbe Paprika 200 g
2 Zwiebeln 200 g
Schaschlik Stäbe 6 Stück
Erdnussöl 0,5 Tasse
mildes Currypulver 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Sauce:
Tomatenmark 2 EL
Curry Ketchup 1 EL
süße Chilisauce 1 EL
Ketchup Manis 1 EL
Rest Paprikawürfel und Zwiebelwürfel etwas
mildes Currypulver 1 TL
Kochsahne 100 ml
Gelber Basmatireis:
Basmatireis 100 g
Wasser 300 ml
Salz 0,5 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
325 (78)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Paprika-Putenbrust-Spieße:

1.Putenbrust putzen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Scheibchen/Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in mundgerechte Scheibchen/Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Die Schaschlik Stäbe wässern, damit dann später daran nichts haften/kleben bleibt. Putenbrust Scheibchen/Stücke, Paprika Scheibchen/Stücke und Zwiebelspalten abwechselnd auf die Schaschlik Stäbe stecken/fädeln. Den Rest Paprika und Zwiebeln für die Sauce fein würfeln. Erdnussöl ( ½ Tasse ) in einer Pfanne erhitzen, die Spieße darin rundherum kräftig kross braten und dabei mit milden Currypulver, Paprika edelsüß, groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Die Spieße herausnehmen und im Backofen bei 50 °C bis zum Servieren warm halten.

Sauce:

2.Den Bratensatz mit einem Schneebesen lösen, Tomatenmark ( 2 EL ), Curry Ketchup ( 1 EL ), süße Chilisauce ( 1 EL ) und Ketchup Manis ( 1 EL ) einrühren und die Paprikawürfel und Zwiebelwürfel zugeben. Mit milden Currypulver ( 1 TL ) würzen und mit der Kochsahne ( 100 ml ) verfeinern. Alles ca. 7 – 8 Minuten köcheln / reduzieren lassen.

Gelber Basmatireis:

3.Basmatireis ( 100 g ) in 300 ml Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) aufkochen lassen, durchrühren und auf kleinster Flamme mit Deckel ca. 20 Mi-nuten garen.

Servieren:

4.Paprika-Putenbrust-Spieße mit Sauce und gelben Basmatireis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Putenbrust-Spieße mit Sauce und gelber Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Putenbrust-Spieße mit Sauce und gelber Basmatireis“