Walnussbrot

1 Std 35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl Type 405 300 g
Roggenmehl Type 1150 200 g
Walnusskerne 80 g
Salz 1,5 TL
Hefe, frisch 20 g
Zucker 1 Pr
Wasser, lauwarm 300 ml
Olivenöl 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Walnusskerne in grobe Stücke wiegen.

2.Hefe in eine Tasse zerbröseln, etwas Zucker und 3 EL lauwarmes Wasser zufügen. Tasse abdecken und Hefe ca. 15 Minuten aufgehen lassen.

3.Weizen- und Roggenmehl in Backschüssel vermengen. Die gewiegten Walnusskerne und das Salz untermischen.

4.In der Mehlmischung eine kleine Kuhle schaffen. Die Hefen-Flüssigkeit hineingießen. Am Rand die 2 EL Olivenöl verteilen. Zusammen mit dem lauwarmen Wasser zu einem Teig verkneten.

5.Wenn sich der Teig von der Schüssel und den Händen löst, die Masse in der Schüssel zu einem Laib formen. Die Schüssel dann abdecken und den Teig aufgehen lassen. 1 Stunde lang; gern auch länger und über eine ganze Nacht hinweg.

6.Ofen vorheizen auf 200 Grad. 26er-Kastenform vorbereiten (entweder fetten und Semmelbröseln ausstreuen, oder mit Backpapier auskleiden).

7.Teig auf bemehltem Backbrett nochmal durchkneten. Dann länglichen Laib formen und in die Backform geben.

8.Backen. Je 10 Minuten bei 200 Grad und 175 Grad. Danach 20 Minuten bei 150 Grad. Abschließend 10 Minuten ohne Heizung bei spaltbreit geöffneter Ofentür. Letztlich aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnussbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnussbrot“