Quark-Dinkel-Brot

2 Std 15 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 750 gr.
Magerquark 250 gr.
Trockenhefe 2 Päckchen
Salz 2 TL
Butter geschmolzen 50 gr.
Milch lauwarm 300 ml
Ei 1 Stück

Zubereitung

1.Quark und Mehl in einer grossen Schüssel gut verrühren. Die Butter schmelzen und die Milch lauwarm machen beides zusammenschütten und langsam zu der Quark-Mehlmischung mit einem Handrührgerät mit Knethacken rühren bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

2.Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte so lange kräftig durchkneten bis der Teig schön geschmeidig und elastisch ist und nicht mehr klebt. (Wenn man mit den Fingern in den Teig drückt, muss er von selbst wieder in seine Ausgangsform zurück gehen). Der Teig darf nicht zu weich sein.

3.Nun zurück in die bemehlte Schüssel geben, abdecken und an einem gleichmässig warmen Ort gehen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat.(ca. 45 Minuten).

4.Nach dieser Zeit noch einmal durchkneten und zu einem Brotlaib formen, wieder abdecken und für weitere 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

5.Das Ei verrühren und das Brot damit einstreichen. In den auf 220°C vorgeheizten Backofen schieben und 20 Minuten backen, dann auf 180°C runter schalten und weitere 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

6.Nicht vergessen, zum backen eine Schüssel mit Wasser mit in den Ofen stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Dinkel-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Dinkel-Brot“