Hokkaido-Kürbis-Brot

Rezept: Hokkaido-Kürbis-Brot
ein lockeres Brot was sowohl zu süßen wie auch herzhaften Belegen schmeckt
26
ein lockeres Brot was sowohl zu süßen wie auch herzhaften Belegen schmeckt
01:25
3
499
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Hokkaido-Kürbis
666 Gramm
Dinkelmehl 630
30 Gramm
frische Hefe
2 Esslöffel
Ahornsirup
1 Teelöffel
Salz
100 Milliliter
Sonnenblumenöl
3 Esslöfeel
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hokkaido-Kürbis-Brot

Brötchen - Knauzenwecken

ZUBEREITUNG
Hokkaido-Kürbis-Brot

1
Hokkaido-Kürbis hat unzählige Möglichkeiten. Da es keine Miniportionen gibt, habe ich dieses Brot auf Vorrat gebacken. In Scheiben eingefroten- und dann im Toaster aufbacken- herrlich.
2
Beginne damit den Hokkaido-Kürbis für 3-4 Minuten in kochendes Wasser zu legen. Danach kann man den Hokkaido-Kürbis ganz leicht durch schneiden.
3
Die benötigte Menge abwiegen und dann erst die Kerne entfernen. Jetzt den Hokkaido- Kürbis in kleine Stücke schneiden. In kochendes Wasser ca 8 Minuten weich kochen.
4
Das Wasser abgießen, den Kürbis in einen Mixbecher geben und pürieren. Zum Auskühlen bei Seite stellen.
5
Die Milch in einer Tasse in der Mirkrowelle ca 15-20 Sekunden erwärmen. Die Hefe hineinbröckeln und rühren bis sich die Hefe aufgelösst hat.
6
In eine Rührschüssel das Mehl, Salz, Ahornsirup, Öl und die Hefemilch geben und mit einem Teiglöffel kurz durch rühren.
7
Den Hokkaido-Mus dazu und mit der Hand ganz gründlich zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Es darf kein Mehl mehr zu sehen sein.
8
Ein frisches Geschirrhandtuch unter heißem Wasser nass machen, nicht ganz auswringen und über die Rührschüssel legen. Im Backofen bei 50 Grad Ober/Unterhitze 30 Minuten den Teig gehen lassen.
9
Die Kastenform mit Butter einfetten. Den Hokkaido-Teig nochmals durch kneten und in die Kastenform legen. Mit den Fingern leicht auf den Teig klopfen, bis die Oberfläche gleichmäßig ist. Nun in der Mitte den Teig, der Länge nach ca 1 cm tief einschneiden.
10
Die Kastenform auf dem Rost unterste Schiene stellen. Bei 180 Grad 25 -30 Minuten backen. Da jeder Backofen anders geht bitte auf die Farbe achten. Sollte das Hokkaido-Brot zu schnell Farbe annehmen, einfach die Temperatur reduzieren.
11
Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken:-) Guten Appetit Die Personenangabe ist für ca 2 Tage gewählt- da das Brot ca 16 Scheiben ergibt.

KOMMENTARE
Hokkaido-Kürbis-Brot

   annabella99
Dein Brot gefällt mir sehr gut. Habe ich auch so ähnlich schon gebacken und es hat eine tolle Farbe. LG anna
Benutzerbild von Divina
   Divina
Ist Dir toll gelungen, aufgeschnitten hätte es mich noch brennend interessiert, lg, Alexandra
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.

Um das Rezept "Hokkaido-Kürbis-Brot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung