Buttermilchbrot

2 Std 20 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Vorteig:
Weizenvollkornmehl 500 g
Buttermilch 125 ml
Hefe 30 g
für den Hauptteig:
Buttermilch 0,25 l
Meersalz 1 TL
außerdem:
Mehl zum Streuen etwas
Buttermilch 1 EL
Sesam 1 EL

Zubereitung

Vorteig:

1.Das frisch gemahlene Weizenvollkornmehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung drücken und die in lauwarmer Buttermilch aufgelöste Hefe mit etwas Vollkornmehl zu einem dicklichen Brei verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen.

Hauptteig:

2.Dann die leicht erwärmte Buttermilch und das Meersalz dazugeben, zu einem Teig verarbeiten und gut durchkneten oder schlagen.

3.Mit feuchten Händen einen Kloß formen, die Schüssel mit etwas Mehl ausstreuen und den Teig hineinlegen. Mit Vollkornmehl bestäuben und zugedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen.

4.Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, eine Rolle formen und in eine gefettete Kastenform (30 cm) legen. Mit Buttermilch bestreichen und mit Sesam bestreuen. Zugedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen.

5.In den vorgeheizten Ofen bei 220 °C auf der 2. Schiene von unten geben und 35 - 40 Minuten backen. Die ersten 15 Minuten 1 Tasse mit kochendem Wasser dazustellen.

6.Gleich aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Wenn das Brot beim Anklopfen auf der Unterseite hohl klingt, ist es gar.

Tipp:

7.Erst am nächsten Tag anschneiden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilchbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilchbrot“