Walnussbrot Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Walnussbrot Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Walnussbrot - Rezept
Walnussbrot - Rezept - Bild Nr. 3
Walnussbrot - Rezept - Bild Nr. 2
1:35 Std
(6)
Gefrorene Brötchen wie vom Bäcker - Tip
Gefrorene Brötchen wie vom Bäcker
Tipp
Walnussbrot - Rezept
1:30 Std
(4)
Walnussbrot - Rezept
Walnußbrot - Rezept
3:45 Std
(28)
Walnußbrot - Rezept
1:45 Std
(12)
Walnussbrot - Rezept
Walnussbrot - Rezept
2:20 Std
(8)
Walnussbrot - Rezept
50 Min
(17)
Walnussbrot - Rezept
1:20 Std
(110)
Walnüssbrot - Rezept
17 Min
(13)
Brötchen schleifen für eine leckere Kruste - Tip
Brötchen schleifen für eine leckere Kruste
Tipp
ZUTATEN
  • Weizen-Vollkornmehl
  • Roggen-Vollkornmehl
  • Trockenhefe
  • Salz oder weniger
  • Walnüsse, grob gehackt
  • Kefir oder Buttermilch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Roggenmehl
  • Weizenmehl
  • Walnüsse
  • Zucker
  • Salz
  • Trockenhefe
  • Wasser
  • Walnussöl zum einpinseln
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Backpulver
  • Salz
  • Zucker
  • Eier
  • Milch
  • ganze Walnüsse
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Malzbier
  • Salz
  • Zucker
  • Backpulver
  • grob gehackte Walnüsse
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Walnuss frisch
  • Honig
  • Rosmarin frisch
  • Brotbackmischung mit Sauerteig
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Weizenmehl mit Vollkornmehl und Haferflocken gemischt
  • Walnusskerne, grob gehackt
  • lauwarme Wasser
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Pflanzenöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Dinkel Mehl
  • Roggen Mehl
  • Butter
  • Hefe frisch
  • Wasser lauwarm
  • Jodiertes Salz
  • Walnüsse grob gemahlen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Buttermilch
  • Weizen Vollkornmehl
  • Zucker braun
  • Salz
  • Walnüsse gehackt grob
  • Trockenhefe
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hefe frisch
  • Wasser lauwarm
  • Honig
  • Salz
  • Weizen Mehl Type 405
  • zarte Haferflocken
  • Walnüsse
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • >

Frisches Walnussbrot: noch lauwarm ein Genuss

Sie denken Brot schmeckt nur mit Wurst oder Käse? Bei einem frisch gebackenen Walnussbrot werden Sie keinen Aufschnitt vermissen. Schon etwas Butter reicht völlig aus: Die Walnüsse verleihen dem Brot nämlich sein feines Aroma, das bereits in der Luft liegt, wenn Sie den Brotlaib aus dem Ofen nehmen. Servieren Sie das Brot in grob geschnittenen Scheiben zur selbstgemachten Suppe oder überraschen Sie Ihre Liebsten beim gemeinsamen Frühstück oder Brunch.

So backen Sie das kraftvolle Walnussbrot selbst

Die Walnüsse harmonieren fast mit jeder Sorte von Mehl. Besonders kraftvoll wird das Brot mit Dinkel- oder Roggenmehl. Haferflocken lockern den Teig zusätzlich auf. Walnüsse besitzen zwar einen hohen Anteil an Fett, doch hierbei handelt es sich größtenteils um ungesättigte Fettsäuren. Sie beugen einer Vielzahl von Krankheiten vor und unterstützen Ihre schlanke Linie. Besonders gut schmeckt das Brot mit frischen Walnüssen aus dem eigenen Garten.
Empfehlung