Spekulatius-Kranzkuchen zum 1. Advent

1 Std 10 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter (flüssig) 200 Gramm
Eier 3 Stück
Ahornsirup oder Zucker 200 Gramm
Mehl (doppelgriffig) gesiebt 400 Gramm
Milch 300 ml
Sonnenblumen Oel 100 ml
Spekulatiusgewürz 1 Esslöffel
Printengewürz 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Rosinen in Amaretto eingeweicht 100 Gramm
für die Deko
Marzipan Rohmasse 250 Gramm
Puderzucker 250 Gramm
Lebensmittelfarben (verschiedene Farben) nach Gusto
Zuckerschriften Tuben (verschiedene Farben) nach Gusto
wer mag macht auch noch eine Vanillecremesosse als Beigabe

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Dieser Kuchen ist leicht herzustellen und bringt so richtig den Duft der Weihnachtsbäckerei ins Haus. Zunächst den Backofen auf 180 Grad vorheitzen. In einer Rührschüssel (von der Küchenmaschine, alle trockenen Zutataten vermengen. Dann die Küchenmaschine einschalten und die flüssigen Zutaten hinzu geben. Für mindestens 5-7 Minuten auf mittlerer Stufe mischen. und ganz zum Schluss die Gewürze zufügen.

2.Die Backform einfetten und den Teig gleichmässig hineinfüllen.Dann die eingelegten Rosinen vertelen und leicht eindrücken in den Teig. Ab mit der Form in den Ofen um den Kuchen für 60 Minuten zu backen. Während dieser Zeit entweder einen Zuckerguss vorbereiten oder so wie auf meinem Bildern Deko für den Adventskranz vorbereiten- Es ist ganz einfach. Hier kann der Fantasie freien Lauf gegeben werden.

3.Bevor der Kuchen nach dem Backen gestürzt wird, lassen sie ihn kurz auskühlen. Sobald der Kuchen erkaltet ist, kann er ausdekoriert werden. Hierfür werden in meinem Beispiel Marzipan mit Puderzucker gemischt- eingefärbt und ausgerollt. Dann entweder Motive ausgestochen oder von Hand geformt. Zum Schluss noch etwas Feenstaub- fertig !!! Ich habe den Kuchen zweimal gemacht- damit ich auch ein Bild vom Anschnitt bereits vor dem 1. Advent präsentieren kann.

Süsse Grüsse von`"Oma Löffel" alias Biggi ❤

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spekulatius-Kranzkuchen zum 1. Advent“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spekulatius-Kranzkuchen zum 1. Advent“