Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüseblume

1 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bio-Buchweizenmehl Vollkorn 125 Gramm
Bio-Milch 175 ml
Bio-Ei 1 Stück
Meersalz 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Bio-Butter flüssig 25 Gramm
Zuccini 1 Stück
Paprika rot 1 Stück
Tomate 1 Stück
Frühlingszwiebeln frisch 1 Stück
Mozarella 200 Gramm
Pesto grün etwas
Salz, Pfeffer etwas
Pinienkerne geröstet etwas

Zubereitung

1.Aus Mehl, Milch, Ei und 1/2 Teelöffel Salz den Teig rühren. Diesen mindestens 1 Std. ruhen lassen, beiseite stellen. In dieser Zeit die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten.

2.Das Gemüse vorbereiten und in Stücke oder Scheiben schneiden. Die Paprikastückchen habe ich in einer Pfanne leicht angebraten und gesalzen, mit einem Schuss Wasser mit Deckel leicht gedünstet. Die Zuccinischeiben habe ich in der Pfanne von jeder Seite kurz angebraten. Zum Schluss die Frühlingszwiebel in der noch warmen Pfanne geschwenkt. Den Mozarella halbieren und in Scheiben schneiden.

3.Zum Teig habe ich noch etwas Milch dazu gegeben, bis er sich gut rühren lässt, etwa 30 - 50 ml. Den Grill im Backofen anstellen oder Oberhitze 200 Grad.

4.Ich habe zwei Pfannkuchen in zwei beschichteten Pfannen gebacken. Dazu die Pfannen kurz vorwärmen mit wenig Rapsöl. Dann mit einer großen Kelle den Teig hineingeben, bis der Teig komplett auf beide Pfannen verteilt ist. Hitze Stufe 7 von 9, später auf 6 runterschalten. Wenn der Pfannkuchen von der Unterseite braun wird, mit einem Pfannenwender umdrehen und weiter backen.

5.Nun die Pfannkuchen auf Teller legen und in der Mitte mit etwas Pesto bestreichen und darauf Paprika, Zuccini, Tomaten und Zwiebeln legen, dann den Mozarella, salzen, pfeffern. Die Teller auf den Rost stellen und etwa 10 min grillen bis der Mozarella schmilzt. Zum Schluss mit den Pinienkernen bestreuen.

6.Mir gefällt der feine Buchweizengeschmack sehr gut, auch wird man gut satt. Das nächste Mal werde ich Ziegenkäse auf die Pfannkuchen geben und überbacken. Man sollte unbedingt einen Rand frei lassen, denn durch das Pesto wird der Pfannkuchen weicher. Der Rand bleibt im Ofen leicht knusprig.

7.Den Belag kann man je nach Geschmack wählen und würzen. Ich habe alles nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, um den Eigengeschmack der Zutaten zu erhalten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüseblume“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buchweizen-Pfannkuchen mit Gemüseblume“