Kürbis-Rote Bete-Suppe mit Einlage

45 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kürbis-Rote Bete-Suppe:
Hokkaido Kürbis ca. 1,2 Kg / geputzt 850 g
1 Packung gekochte Rote Bete 500 g
1 Apfel ca. 150 g
2 Zwiebeln 200 g
1 Stück Ingwer 20 g
Knoblauchzehen 2 Stück
1 rote Chilischote etwas
Butter 2 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Gemüsebrühe ( 6 TL Instantbrühe ) 1,5 Liter
Zitronensaft 1 EL
Ketchup manis 1 EL
Salz 2 TL
mildes Currypulver 1 TL
Zucker 1 TL
bunter Pfeffer aus der Mühle 1 TL
Kochsahne 100 g
Crème fraîche 4 EL
Einlage:
Nürnberger Rostbratwürste 14 Stück / 300 g etwas
Sonnenblumenöl etwas
Servieren:
Schnittlauchröllchen zum Garnieren etwas
Crème fraîche etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Kürbis-Rote Bete-Suppe mit Einlage:

1.Kürbis vierteln, entkernen, schälen, erst in Scheiben und dann in Würfel schnei-den. Rote Bete in einem Gefäß öffnen, einzeln herausnehmen, würfeln und in das Gefäß mit der Flüssigkeit zurückgeben. Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen und Ing-wer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. In einen großen Topf Butter ( 2 EL ) mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) erhitzen. Die Zwiebelwürfel mit den Knoblauchzehenwürfeln, Ingwerwürfeln und Chilischoten-würfeln zugeben und kräftig anbraten/pfannenrühren. Kürbiswürfel und Apfelwür-fel mit dazu geben und ebenfalls mit anbraten. Am Topfboden sollten sich dabei leicht Röststoffe bilden. Mit der Gemüsebrühe ( 1,5 Liter ) ablöschen/angießen. Die Rote Bete mit der Flüssigkeit zugeben und mit Zitronensaft ( 1 EL ), Ketchup manis ( 1 EL ), Salz ( 2 TL ), milden Currypulver ( 1 TL ) Zucker ( 1 TL ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 1 TL ) würzen. Alles mit geschlossenen Deckel ca. 20 Minuten köcheln/kochen lassen. In der Zwischenzeit die Nürnberger Rostbratwürstchen in kleine Scheiben schnei-den und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) gold-braun braten. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren, die Kochsahne ( 100 g ), Crème fraîche ( 4 EL ) unterrühren und die vorbereiteten Nürnberger Rostbratwürstchen unterheben. Die Suppe mit Schnittlauchröllchen garniert und einem Klacks Crème fraîche ser-vieren.

Tipp:

2.Die Suppe eignet sich gut zum Einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Rote Bete-Suppe mit Einlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Rote Bete-Suppe mit Einlage“