Blumenkohl überbacken, mit Senfsauce und Ofenkartoffeln

2 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasse 500 ml
Blumenkohl, ganz 1 Stück
Öl zum Einfetten 50 g
Kartoffeln klein, oder Drillinge 1 kg
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Zwiebel frisch 1 Stk.
Knoblauchzehe 1
Hackfleisch gemischt 500 g
Creme/Schmand 20% Fett 200 g
Ei 1
Paniermehl 40 g
Frühstücksspeck 12 Scheiben
Blumenkohlwasser 250 ml
Frischkäse 250 g
Stärke 20 g
Senf mild 20 g
Gemüsebrühe 1 Würfel
Salz, Pfeffer, Prise Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
709 (169)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
9,3 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

1.Blumenkohl am Strunk kreuzförmig einschneiden, in einen Sieb legen, diesen über ca 500 ml Wasser hängen, abdecken und ca 30 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit ein Backblech einfetten und den Backofen auf 200° vorheizen.

2.Die kleinen Kartoffeln halbieren, in eine Schüssel geben, in Öl wälzen und nach Geschmack würzen (Pfeffer, Salz, Paprika)

3.Hackfleisch, Schmand, Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Paprika in eine Schüssel. Zwiebel, Knoblauch klein schneiden und in Öl leicht andünsten, über das Hackfleisch geben und gut vermengen.

4.Den vorgegarten Blumenkohl mittig auf das gefettete Backblech setzen und anschliessend mit der Hackfleischmasse bedecken. Danach die Speckscheiben drum herum legen und etwas andrücken. Die 'marinierten' Kartoffeln um den Blumenkohl herum verteilen und 45 Minuten bei 200° backen.

5.Jetzt geht es an die Sauce: 250 ml Blumenkohlwasser mit dem Brühwürfel aufkochen, Frischkäse, Stärke und Senf unterrühren mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

6.Das Rezept ist im Übrigen nicht von mir sondern von Thermomix. Ich hoffe ich darf es hier trotzdem einstellen?

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl überbacken, mit Senfsauce und Ofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl überbacken, mit Senfsauce und Ofenkartoffeln“