Hackbällchen in Tomatensauce mit Reis

1 Std 30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 500 gr.
Ajvar 4 EL
Rapsöl 2 EL
Tomaten passiert 500 gr.
Zwiebeln rot 2
Fetakäse 150 gr.
Reis 250 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Basilikum 4 Stiele

Zubereitung

1.Hackfleisch mit 2El Ajvar ,Salz und Pfeffer verkneten und mit feuchten Händen zu walnußgroßen Bällchen formen .

2.Rapsöl in einer Pfanne erhitzen ,Hackbällchen darin rundum 8-10 Min.braten. Aus der Pfanne nehmen .Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Im Bratfett der Hackbällchen andünsten .Tomaten (passiert)und übriges Ajvar(2El) dazugeben und 10 Min.köcheln lassen .

3.Backofengrill vorheizen .Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken . Die Fleischbällchen in der Sauce erhitzen .In eine Auflaufform füllen und mit dem zerbröckeltem Feta bestreuen .Unter dem Ofengrill kurz überbacken .

4.Inzwischen Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen.Ich habe den Reis im Reiskocher zubereitet .Reis und überbackene Fleischbällchen auf Tellern anrichten und mit Basilikumblättchen garniert servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen in Tomatensauce mit Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen in Tomatensauce mit Reis“