Biggi`s Fleisch = Kalbsbäckchen

2 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsbäckchen 4 Stück
Zwiebel frisch gewürfelt (frisch) 5 Stück
Butterschmalz 3 Esslöffel
Kalbsfond dunkel (aus meinem KB) 1 Liter
Gewürze
Sternanis 1 Stück
Nelken 2 Stück
Wachholder 3 Stück
Tomatenmark 2 Esslöffel
Pfeffer nach Gusto
Salz nach Gusto
für die Sosse
Osbourne Veterano 10 cl
Schnittlauch 1 Handvoll
Butter (eiskalt zum Binden) 150 Gramm
alternativ Variante zusätzlich
Thymian frisch gehackt 3 Zweige
Ratatouille (kleinst geschnitten und vorgegart) 2 Kellen
Beilage Kartoffelstampf
Kartoffeln Drillinge 1 Kilogramm
grobes Salz (zum Kochen der Drillinge) 2 Esslöffel
Gewürze
ausgelassenen Speck (nur das Fett) 100 Gramm
Sahne 30% Fett 100 ml
Butter 150 Gramm
Muskatblütensalz etwas
Salat
gemischter Salat nach Gusto

Zubereitung

Vorwort

1.Bevor sie sich an dieses Gericht zum Nachkochen entschliessen, bedarf es einer Vorbereitung der im Rezept aufgeführten Zutaten. Der Kalbsfond (in meinem Rezept als Dunkler Bratenfond) benötigt einiges an Zeitaufwand und sollte bestenfalls auf Vorrat gemacht werden oder vorhanden sein. Den Link zum Bratenfond finden sie hier >>>>> Bratenfond für dunkle Sossen à la Biggi >>>>>. Sollte ihnen der Aufwand der eigenen Herstellung zu hoch sein, dann können sie natürlich problemlos auch zu einem fertigen Fond aus dem Glas (hier gibt es recht unterschiedliche) zurückgreifen.

Vorbereitung

2.Die Kalbsbäckchen abwaschen und Bratfertig vorbereiten. Dann geben sie alle Gewürze in einen Hexler, mahlen diese recht fein um sie dann zum einreiben der Bäckchen zu verwenden. Kalbsbäckchen vertragen eine gute Würzmenge da sie ja geschmort werden.

3.In einen Bräter (der recht gross sein sollte) geben sie das Butterschmalz und die gewürfelte Zwiebel. Braten sie diese Stramm an und legen sie dann die gewürzten Bäckchen hinzu. Ich brate die Bäckchen nicht scharf an sondern nutze die hohe hitze des Bräters in der die Zwiebeln angebraten werden.

4.Hier drin nun die Bäckchen mehrmals wenden. Sobald der Boden des Bräters schwarze Spurenhat- mit der halben Menge des Fond`s ablöschen. Diesen reduzieren sie nun komplett ein und löschen dann mit dem Rotwein (die gesamte Menge) ab. Deckel drauf und 1 Stunde bei hoher Hitze einreduzieren.Jetzt haben sie ausreichend Zeit die Beilagen vorzubereiten.

5.Nach einer Stunde geben sie die restliche Flüssigkeit (Fond) zum Fleisch und lassen diesen weitere 30 Minuten runter köcheln. Jetzt beginnt parallel die Zubereitung der Beilagen.

6.Die gut abgewaschenen Drillinge in dem gesalzenem Wasser >>> mit Schale >>>> garen. Dann abschütten und mit den restlich aufgeführten Zutaten zu einem Kartoffelstampf zubereiten. Den Salat ebenfalls mit Dressing zubereiten.

7.Die Bäckchen bekommen nun (wenn gewünscht) Begleitung von dem fein gewürfelten vorgekochten Gemüse und die restlichen Zutaten für die Sosse wandern ebenfalls hinzu. 5 Minuten ziehen lassen, fertig !!! Wenn nun alles fertig ist- nur noch Teller anrichten und geniessen.

Kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biggi`s Fleisch = Kalbsbäckchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biggi`s Fleisch = Kalbsbäckchen“