Kuchen: Schoko-Nuss-Schnitten

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Haferflocken 120 g
gemahlene Mandeln 100 g
Rohrohr-, Vollrohr- oder Kokosblütenzucker 50 g
Weinsteinbackpulver 1 TL (gestrichen)
Zimt 1 TL (gestrichen)
Chia-Samen 2 EL
Salz 1 Prise
Sesammehl, optional 25 g
Bratöl oder zerlassenes Kokosöl 50 ml
vegane Schokotropfen 70 g
Vanillextrakt 1 TL
Apfelmark, ungesüßt 60 ml
Hafermilch oder andere Milchalternative 50 ml

Zubereitung

1.Die Haferflocken zu Mehl mahlen und mit allen trockenen Zutaten vermischen. Die restlichen Zutaten kurz unterrühren. Den klebrigen Teig in eine ca. 20 x 20 cm große, mit Backpapier ausgelegte, Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder 165 Grad Umluft), ca. 20 Minuten backen.

2.Schmeckt warm und kalt. Wenn man das Sesammehl weglässt, entweder eine Alternative verwenden (z. B. Hanf-, Kokos-, Sonnenblumenkernmehl etc.), oder den Anteil der Haferflocken entsprechend erhöhen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schoko-Nuss-Schnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schoko-Nuss-Schnitten“