Karreebraten vom Duroc-Schwein mit Rote-Bete-Sauce

2 Std 40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinerippchen 750 gr.
Zwiebelstreifen 500 gr
Möhrenwürfelchen 120 gr.
Staudenselleriewürfelchen 120 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Duroc Schweine Karree 1,8 kg
Butaris etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Butter etwas
Thymian etwas
Noilly Prat 180 ml
Rote Bete Saft 300 ml
Pimentkörner 1 TL
Wacholderbeeren 1 TL
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Lorbeerblätter 2
Balsamico alt 4 Esslöffel (gestrichen)
Speisestärke etwas
Gemüsefond 300 ml

Zubereitung

1.Rippchen zwischen den Knochen zerteilen. Karree mit Salz einreiben und in Butaris rundherum anbraten. Herausnehmen und mit Pfeffer würzen.

2.Rippchen in den Bräter geben. Stark anbraten. Zwiebeln,Möhren,Sellerie und Knoblauch zugeben und weitere 3-4 Minuten braten.Mit Wermut ablöschen und stark einkochen lassen.

3.Mit Fond und 220 ml Rote Bete Saft auffüllen und aufkochen lassen. Braten mit der Fettseite nach oben zugeben und offen bei 150 Grad Ober/Unterhitze ca.90 Minuten garen. Piment,Wacholder und Pfefferkörner andrücken und mit dem Lorbeer die letzten 25 Minuten mitgaren lassen.

4.25 gr.Butter schmelzen und den Thymian darin kurz dünsten. Braten aus dem Ofen nehmen Mit der Thymianbutter bepinseln und in Alu-Folie im ausgeschalteten Backofen warm halten.

5.Rippchen entfernen und die Sauce durch ein feines Sieb in einem Topf streichen. Speisestärke mit dem restl.Rote Bete Saft anrühren.Sauce mit dem Balsamico aufkochen lassen und abbinden.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Braten von den Rippen lösen und in Scheiben schneiden.Mit der Sauce servieren. Dazu passen Kartoffelpüree , Semmelknödel und Krautsalat.

Auch lecker

Kommentare zu „Karreebraten vom Duroc-Schwein mit Rote-Bete-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karreebraten vom Duroc-Schwein mit Rote-Bete-Sauce“