Marmor Kuchen-Herz nett zurecht gemacht

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillezucker 1 1 Päckchen
Eier (Grösse L) 5 Stück
Sahne mindestens 30% Fett 220 ml.
Mehl gesiebt 300 Gramm
Backpulver 2 Teelöffel
Salz 1 Prise
Kakao ungesüßt 3 Esslöffel
Zartbitterschokolade 125 Gramm
Vollmilchkuvertüre 125 Gramm

Zubereitung

Happy Valentinstag

1.Mein Tag des Marmorkuchen, denn wenn jemand so gerne Marmorkuchen isst, wie ich, dann stellt man dementsprechend hohe Ansprüche. Aus einem „einfachen“ Rührkuchen schnell mal ein dreistöckiges Kuchen Modell :) Was den Backaufwand betrifft der ist echt nicht hoch, aber es müssen die richtigen Zutaten sein. Dazu gehört unbedingt Sahne, Schokolade und Kakao. Das ende der Backsession ist dann ein herrlich saftiger und schokoladiger Kuchen der in seinem Aussehen dann einfach mal etwas anders präsentiert wird. Heute als Valentinstag Überraschungskuchen. Übrigens an alle Verliebten.......es ist ganz einfach nachzubacken und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

2.Wie wird mein Marmorkuchen so saftig wie ich ihn nun mal mag = mit richtig viel und lecker 38 %iger Sahne. Mancher wird nun sagen - nehm doch Schmand - macht doch auch saftig- ja aber mir ist der Kuchen dann zu Kompakt. Oder aber Joghurt - was ja eigentlich ne Bank für fluffigen Kuchen und Muffins ist. Hier finde ich es passt nicht wirklich zum Marmorkuchen diese knitschige Konsistenz gehört zu Muffins. BASTA.......der beste Marmorkuchen gelingt mit Sahne und mit getrennt aufgeschlagenen Eiern und mit flüssiger Schokolade vermengt mit Kakao. Sodele.....genug bisher getippelt, jetzt geht es ans Backen !!!! Backofen einschalten und auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kuchenform ausbuttern.

Der Teig

3.Butter, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine (die sie die ganze Zeit der Teigzubereitung auf mittlere Stufe durch laufen lassen) schön schaumig aufschlagen. Dann werden entweder die Eier nacheinander für je 1 Minute untergerührt, oder aber wenn sie den Teig schön fluffig wünschen, dann erst die Eier trennen, und das Eiweiss separat aufschlagen. Die Eigelbe kurz mit der Gabel aufschlagen und in die schaumige Buttermischung rühren.

4.Nun geben sie im nächsten Schritt die Sahne (20 ml. zurückbehalten für die Schokolade) in den Topf wo sie die Schoki schmelzen. Schmelzen sie die Hälfte der Schokolade dann im heissem Wasserbad. Auskühlen lassen. Die restliche Schokolade wird grob gehackt. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen und unter die bereits vorgeschlagenen Zutaten heben. Jetzt würde (wenn sie sich für diese Möglichkeit entschieden haben) das geschlagene Eiweiss ebenfalls untergehoben. Nur so lange rühren bis gerade eben so ein Teig zusammenkommt. Geben sie die Hälfte des Teigs in die Kuchenform.

5.Ich habe für meinen Valentinstag Marmorkuchen dreierlei Formen gewählt. Dieses dient aber lediglich der Optik für meinen Kuchen.

6.Den restlichen Teig nun mit der Schokolade zusammenbringen. Das heisst dass sie die flüssige Schokolade mit etwas Sahne und Kakao unter den restlichen Teig rühren- die Schokolade unterheben. Den dunklen Teig nun auf den hellen Teig verteilen. Ganz nach Lust und Laune nun z.b. mit einer Gabel marmorieren oder mit einem Silikonschaber Muster ziehen. Ab in den Backofen für etwa 45-50 Minuten.

nun zusammengefasste Tipps zum gelingen

7.>>>>> 1. Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

8.>>>>> 2. Butter mit Zucker nur so lange cremig rühren, bis eine weisse Masse entstanden ist.

9.>>>>> 3. Jedes Ei einzeln zugeben und mindestens für 1 Minute unterschlagen.

10.>>>>> 4. Sahne verwenden

11.>>>>> 5. Mehl, Schokolade und Kakao unterheben bis der Teig eine Einheitliche Verbindung annimmt.

12.>>>>> 6. Sofort backen.

13.Mein Marmorkuchen besteht aus drei Herzen und ist abschliessend aufeinander getürmt worden. Ich habe aus Erdbeersosse die ich mit Puderzucker gebunden habe eine Art Überzug gemacht. Dann etwas Feenstaub....Zuckerherzen und es darf verschenkt werden. Ein Band aus weissem Fondant umarmt den Kuchen. Ich wünsche viel Spass beim Nachbacken :)

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marmor Kuchen-Herz nett zurecht gemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marmor Kuchen-Herz nett zurecht gemacht“