Feines Sauerkraut mit geschmolzener Wurst

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut:
Weinsauerkraut - 850 g 1 Dose
Öl 1 Esslöffel
Schinkenwürfel 50 g
Zwiebeln 2 grosse
Wacholderbeeren 7 angequetschte
Lorbeerblatt 1
Kümmelkörner 1 Teelöffel
Weisswein 1 Glas
Geschmolzene Wurst:
Brühe instant 1 Tasse
Hausmacher Blutwurst 1 Kringel
feine Leberwurst 100 g
Majoran getrocknet 1 Teelöffel
Bohnenkraut getrocknet 1 Teelöffel
Zwiebeln gewürfelt 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

1.Für das Sauerkraut die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, dann die Schinkenwürfel im erhitzten Öl leicht ausbraten, die Zwiebelstreifen mit Wacholderbeeren, Kümmel und Lorbeerblatt dazugeben und kurz mit andünsten. Nun das Sauerkraut untermischen und den Wein anschütten. Bei milder Hitze mit Deckel etwa 40 bis 50 Minuten garen lassen. Nach halber Zeit einmal mit einer Gabel durchmischen und bei Bedarf noch etwas Wein angießen.

2.Für die geschmolzene Wurst die Brühe mit Majoran und Bohnenkraut erhitzen, die Wurst von der Pelle befreien und in groben Stücken zum Schmelzen in die Brühe geben. Wenn die Wurst zu gleichmäßigem Brei geschmolzen ist, die Zwiebelwürfel unterheben, alles einmal kurz aufkochen lassen und dann mit dem Sauerkraut auf Tellern anrichten. Dazu passen Pellkartoffeln.

3.Noch ein Tipp, falls etwas übrig bleibt: die Wurst wird beim Erkalten wieder fest und ist dann ein besonders lecker-würziger Brot-Aufstrich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feines Sauerkraut mit geschmolzener Wurst“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feines Sauerkraut mit geschmolzener Wurst“