Schlacht-Teller mit Zunge ...

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffelpüree:
Kartoffeln grob gewürfelt 6 grosse
Salz 1 Teelöffel
von einer Zwiebel 1 Stückchen
von einer Knoblauchzehe 1 Stückchen
Wasser etwas
Markenbutter 40 g
Milch kochend 250 ml
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Sauerkraut:
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Bacon-Scheiben 50 g
Zwiebeln 2
Weinsauerkraut 1 Dose
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren angequetscht 13
Kümmel 1 Teelöffel
gute Fleischbrühe 100 ml
Außerdem:
Schwein Zunge gegart 4 Scheiben
Hausmacher Blutwurst 2 Stück
Hausmacher Leberwurst 2 Stück

Zubereitung

1.Püree: Die Kartoffeln mit Salz, Zwiebel und Knoblauch im Wasser 20 Minuten kochen, abgießen und mit kochend heißer Milch, etwas Salz und Butter erst durchstampfen, dann mit dem Schneebesen schaumig rühren, mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Fertig!

2.Für das Sauerkraut die Bacon-Scheiben in Würfel schneiden, die Zwiebeln halbieren und anschließend in Scheiben schneiden; Wacholderbeeren mit einem großen Messer leicht anquetschen und das Sauerkraut in ein Sieb geben. Mit etwas Wasser überspülen und dann abtropfen lassen (so wird es nicht gar so sauer und schmeckt nachher schön mild).

3.Die Bacon-Würfel im erhitzten Öl leicht ausbraten, die Zwiebelscheibchen darin glasig andünsten und Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Kümmel dazugeben, auch das leicht zerpflückte Sauerkraut und die Brühe. Mit Hilfe einer Gabel gründlich durchmischen. Dann alles mit Deckel etwa 45 Minuten lang garen.

4.In dieser Zeit noch einmal mit der Gabel durchmischen und wenn nötig, noch etwas Brühe nachgießen, damit das Sauerkraut nicht anhängt. Dann die Lorbeerblätter entfernen. Zuletzt die Zunge auf das Kraut legen und dort noch kurz erhitzen.

5.Die Würstchen habe ich separat in kochend heißem Wasser erwärmt, ich habe da so eine unangenehme Erfahrung gemacht: Vor Zeiten ist mir mal ein Würstchen im Sauerkraut aufgeplatzt, was kein schöner Anblick war. Seitdem mach ich sie lieber separat heiß.

6.Zurück zu meinem Schlacht-Teller: das Püree mit dem Sauerkraut auf Tellern anrichten und je ein Blut- und Leberwürstchen mit zwei Zungenscheiben dazulegen. Guten Appetit!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlacht-Teller mit Zunge ...“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlacht-Teller mit Zunge ...“