Viki`s Geburtstagstorte 2018 (ist eine Elsa oder Frozen Torte)

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Biskuitteig
Eier (Grösse M) 8 Stück
Zucker 125 Gramm
Mehl 100 Gramm
Stärke 60 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
so wird es zum Schokobiskuit
Vollmilch Schokopallet`s 200 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Butter flüssig 50 ml.
die "Buttercreme"
Milch (lauwarm) 400 ml.
Joghurt 10% (Zimmertemperatur) 200 ml.
Zucker 100 Gramm
Vanilleextrakt 1 Teel.
Eigelb 3 Stück
dann das wichtigste jeweils
Butter Zimmertemperatur 250 Gramm
Butter (flüssige) 250 ml.
für die DEKO
Lebensmittelfarbe oder Naturfarben etwas
Zuckerfroststerne etwas
z.b. ein Elsa Frozen Bild etwas
z.b. Elsa Frozen Figuren etwas
etc.pp etwas
zum einstreichen des Biskuit
benötigen sie einen Spatel etwas

Zubereitung

der Biskuit

1.Geben sie die Schokopallet`s in eine Schüssel und lassen sie diese im heissen Wasserbad auflösen. Dann die Eier trennen. Schlagen sie die Eier getrennt voneinander auf.

2.Als erstes mit dem aufschlagen des Eiweisses beginnen. Geben sie eine Prise Salz zu beginn und ein wenig Zucker zum Ende bei. Schön schaumig fest aufschlagen. NICHT in die Kühlung geben- da ansonsten der Temperaturunterschied später dem Biskuitteig nicht dienlich sein wird.

3.Jetzt geht es weiter mit dem Eigelb- lassen sie diese Stückweise in die Eischneemasse plumsen mit ca. 20 Gramm Puder-Zucker wird nun mit und mit der Eischnee zu einer cremigen Masse gerührt. Ich mache dieses rühren und beimischen in meiner Küchenmaschine da es sehr lange dauert bis der Teig fertig in seiner richtigen Konsistenz ist.

4.NICHT vergessen = Zwischendurch immer mal wieder die schmelzende Schokolade rühren.

5.Nun wird die Schokimasse fertigestellt. Rühren sie die Butter und den Puderzucker zügig ein. Vermischen sie das Mehl mit Stärke und Backpulver sieben es über die Eimasse um es dann - KURZ - unter zu heben. Ganz zum Schluss dann Löffelweise die Schokimischung in die Bisquitmasse geben. Nicht zuviel rühren- dann verliert der Teig an Volumen und wird nicht schön aufgehen.

6.Den Backofen auf 230 Grad O/U Hitze vorheizen. Überprüfen sie das keine Knötchen im Teig sind und geben ihn dann direkt auf ein/zwei oder drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche. Gut und gleichmässig mit einem Spatel oder einer Winkelpalette verstreichen. Sofort in den Backofen geben.

7.WICHTIGER HINWEIS : >>>>> Niemals mit dem Backen warten da der Teig dann sein Volumen verliert. Auch sollten sie immer bei Ober-/Unterhitze backen, sonst trocknet der Biskuit aus und kann später brechen. Die Backzeit für den Biskuit beträgt durchschnittlich 17-22 Minuten je nach Höhe des Teiges.

8.Legen sie ein Backpapier auf ihre Arbeitsfläche und bestreuen sie es mit etwas Zucker. Sobald ihr Biskuit fertig gebacken ist, nehmen sie ihn umgehend aus dem Ofen und vom Blech.

9.Hierfür mit beiden Händen das Backpapierende auf dem Blech greifen und umgedreht auf das vorbereite zweite Backpapier legen. Nun ganz fix- das Papier vom Biskuit ablösen und ein sauberes Küchentuch auflegen. Nehmen sie einen Kuchengitter und legen es auf den Biskuit. Nun drehen sie ganze und wenn sie alles richtig gemacht haben liegt nun das frische Backpapier oben. So lassen sie den Biskuit liegen bis er verarbeitet werden soll. Dafür muss nun aber auch noch die Füllung hergestellt werden.

die "Buttercreme" in Kindgerechter Zubereitung

10.Geben sie alle Zutaten bis auf die flüssige Butter gleichzeitig in eine Schüssel und schlagen diese 2 Minuten kräftig durch.

11.Dann lassen sie die flüssige Butter langsam der Masse (in die ohne Unterbrechung laufende Küchenmaschine) zulaufen.

12.Nun wird nur noch Feinarbeit gemacht. Ich habe als erstes die Masse in 4 Teile auf Schüsseln aufgeteilt. Dann habe ich eine blaue, eine rosa und eine zartgrüne Färbung vorgenommen. Gleich in einen Spritzbeutel umfüllen und nicht zu warm lagern. Ein Spritzbeutel bekommt blau und Grün- zusammen eingefüllt. Die rosa farbige und die verbliebende helle Creme dienen dem bestreichen der Biskuitböden und dem einstreichen der Torte.

13.Die Böden (der Boden) ist nun ausgekühlt und können verarbeitet werden. Entweder sie haben gleich die richtigen Höhen gebacken- oder aber sie schneiden /Teilen den Boden in des gleichen.

Torte bauen

14.Bestreichen sie so viele Lagen - wie sie möchten mit der Grundcreme. Schneiden sie nach dem Stapeln den Kuchen bzw. die Torte so zurecht wie sie schlussendlich aussehen soll. Dann streichen sie die gebaute Torte rundum ein.

15.Nun nur noch dekorieren und dem Geburtstagkind alles Liebe wünschen.

16.Vielleicht gefällt ja mein Modell oder gibt eine kleine Anregung wie die Torte ausschauen könnte.

Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Viki`s Geburtstagstorte 2018 (ist eine Elsa oder Frozen Torte)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Viki`s Geburtstagstorte 2018 (ist eine Elsa oder Frozen Torte)“