Grundrezept: feine Biskuit Roulade

leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
für das Biskuit
Mehl 100 Gramm
maizena 50 Gramm
Backpulver 1 Messerspitze
Eier 4
Zucker 120 Gramm
Vanillezucker 1
für die Füllung
Marmelade etwas
Früchtesahne etwas

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Backrohr auf 220 grad vorheizen - beim einschieben des bisquitts temperatur auf 180 grad reduzieren

2.100 gr. Mehl und 50 gr. Maizena und 1 messerspitze backpulver vermischen - eier trennen

rühren in der Küchenmaschine

3.eiweiß mit 4 esslöffel wasser steif schlagen - in einer zweiten rührschüssel die dotter mit 120 gr. zucker und vanillezucker schaumig rühren

Biskuit zubereiten

4.mit einem schneebesen abwechselnd mehl und schnee unter die schaumige dottermasse heben - dann auf ein mit backpapier belegtes backblech streichen und 10 – 12 min. bei 180 grad backen

5.nach der backzeit das bisquitt auf ein sauberes küchentuch, über das man ein neues blatt backpapier gelegt hat, stürzen - vorsichtig das mitgebackene papier abziehen und mit hilfe des küchentuches und des neuen backpapiers eine rolle formen solange das biskuit noch heiß ist - dann eingerollt auskühlen lassen

Füllung

6.vorsichtig aufrollen - innen mit beliebiger marmelade bestreichen und wer mag kann dann noch mit früchtesahne füllen - ich hatte noch himbeersahne vom rezept „alles himbeere oder was“ übrig und hab damit befüllt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grundrezept: feine Biskuit Roulade “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grundrezept: feine Biskuit Roulade “