Beschwipste Kirschtaschen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blätterteig 2 Rollen
Schattenmorellen 1 Glas
Zucker 40 g
Wasser 2 EL
Stärke 1 EL
Kirschwasser 1 Schuss
Zimt 1 Prise
Guss
Puderzucker 150 g
Kirschsaft 2 EL

Zubereitung

1.Zuerst die Schattenmorellen über einem Sieb abseihen, den Saft auffangen und gut abtropfen lassen.

2.In einem Topf die 2 EL Wasser mit dem Zucker gut verrühren und zu einem hellen Karamell kochen. Dann mit der Hälfte des aufgefangenen Kirschsaftes ablöschen und solange köcheln, bis sich der Karamell gut gelöst hat. Die Stärke mit etwas Kirschsaft anrühren und in den Kirschkaramell einrühren und ca. 1 MInute gut durchköcheln lassen, vom Herd ziehen, die Kirschen unterheben und sofort in eine andere Schüssel füllen und mit Kirschwasser und Zimt abschmecken und gut abkühlen lassen.

3.Nun den Blätterteig ausrollen und den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Jede Blätterteigrolle in 8 Quadrate schneiden. Nun auf je ein Quadrat einen EL der beschwipsten Kirschen geben, die Ränder mit Wasser einstreichen und überklappen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

4.Die Kirschtaschen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene 15 - 20 Minuten backen und dann gut abkühlen lassen.

5.Aus dem Puderzucker und etwas Kirschsaft einen Guss anrühren und damit die Taschen bepinseln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Kirschtaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Kirschtaschen“