Käsekuchen mit Kirschen

2 Std mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Sauerkirschen frisch 400 g
Kirschsaft 250 ml
Speisestärke 20 g
Zucker 175 g
Butter 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 4 mittelgrosse
Zitronenabrieb 1 EL
Grieß 50 g
Zitronensaft 2 EL
Magerquark 1 kg
Backpulver 1 Päckchen
Puderzucker 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
15,9 g
Fett
6,2 g

Zubereitung

1.Die Sauerkirschen putzen, waschen und entsteinen. In einem Durschschlag gut abtropfen lassen. 3 EL Kirschsaft und die Speisestärke glatt rühren. Den übrigen Saft und 25 g Zucker aufkochen und mit der angerührten Stärke binden, nochmals gut aufkochen. Die Kirschen unterheben und Kompott etwas auskühlen lassen.

2.Weiche Butter, 150 g Zucker und Vanillinzucker mit den Quirlen des Handrührers sehr schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Grieß, Zitronenschale, Zitronensaft, Quark und Backpulver unterrühren.

3.Eine Springform (26 cm) fetten, den Boden mit Mehl bestäuben, den Rand mit Backpapier auslegen. 2/3 der Quarkmasse hineinstreichen. Das Kirschkompott darauf verteilen, dabei rundherum einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen. Die übrige Quarkmasse darauf verteilen. Bei 160 °C auf der 2. Schiene von unten 1 1/2 Stunden backen. In der Form auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Kirschen“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Kirschen“